Algenöl kaufen Algenöl kaufen – die gesunde Alternative zu Fischöl

© NatuRise UG ( Haftungsbeschränkt)
Der menschliche Körper benötigt Omega-3-Fettsäuren, allerdings nur in kleinen Mengen. Sie wirken gefäßerweiternd, entzündungshemmend und tragen gleichzeitig zu einem normalen Blutdruck bei. Zudem beeinflussen sie auch den Triglyceridspiegel im Blut. Der Körper kann diese essentiellen Fettsäuren nicht selbst produzieren. Fischliebhaber decken ihren Bedarf über die Nahrungsaufnahme und erhalten so ihre Portion EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure). Andere nehmen Fischöl ein, um ihren Bedarf zu decken. Eine gesunde Alternative ist Algenöl, das es online zu kaufen gibt.

Fische und Fischöl sind häufig mit Schadstoffen belastet

Meeresalgen synthetisieren das Omega 3 und NICHT der Fisch!
Neben den Omega-3-Fettsäuren ist in Fischen und Fischölen auch der Anteil an Schadstoffen sehr hoch. Unter anderem nehmen die Tiere im Laufe ihres Lebens Quecksilber, Mikroplastik und Tributylzinn auf, so dass vor allem Kindern, Schwangeren und Rheumatikern vom Verzehr abgeraten wird. Die Belastung ist bei Fischen, die aus dem Meer kommen, besonders hoch. Fische haben ihren hohen Omega-3-Anteil, weil sie sich von Algen ernähren, denn das ist oft die einzige Nahrungsquelle, die sie haben. Was liegt also näher, als die Omega-3-Fettsäuren direkt aus den Algen zu gewinnen, ohne den Umweg über die Fische zu nehmen? Algenöl ist schadstofffrei und bietet noch weitere Vorteile gegenüber dem Fischöl.

Zum Thema

Algenöl kaufen und damit den Fischbestand schützen

Algenöl von NatuRise
Algenöl von NatuRise ist gut für Augen, Herz, Gehirn und Blutdruck, und das enthaltende EPA wirkt entzündungshemmend. Es ist die einzige Omega-3-Quelle für EPA und DHA, die auf pflanzlicher Basis existiert und darum für Veganer geeignet ist. Algen sind die einzigen Organismen, die EPA und DHA selbst synthetisieren können, denn die Fische bekommen Omega 3 erst durch die Nahrungsaufnahme der Algen. Wer Algenöl nutzt, der hilft auch den Fischen und unterstützt nicht die umweltschädliche Hochseefischerei. Die Algen werden nachhaltig in Wassertanks kultiviert und sind daher schadstofffrei und jodarm. Es lohnt sich also, Algenöl zu kaufen, denn 100 Milliliter enthalten so viel Omega 3 wie 60 Kilogramm Fisch. So können die lebensnotwendigen Fettsäuren EPA und DHA bequem aufgenommen werden.

Natürliche Inhaltsstoffe und hohe Bioverfügbarkeit

,,Ich nehme das Algenöl als Alternative zu Fischöl!" - Celine G.
NatuRise achtet darauf, dass das Algenöl die höchste Reinheit hat und keine weiteren pflanzlichen Öle enthält. Es wird ganz bewusst darauf geachtet, dass die Inhaltsstoffe auf vier Zutaten beschränkt sind. Das Algenöl gibt es in flüssiger Form und wird in einer kleinen Flasche aus Miron-Violettglas mit einer Bambusholz-Pipette geliefert. Es schmeckt nach Blutorange und enthält ausschließlich natürliche Aromen aus Früchten. Die Bioverfügbarkeit der enthaltenen Omega-3-Fettsäuren ist sehr hoch. Käufer, die auf der Suche nach Algenöl sind, sollten darauf achten, dass die Kriterien für ein hochwertiges Produkt erfüllt sind, und da sind sie bei NatuRise auf der sicheren Seite.