Anna Magistra Wie die Permanent-Make-up-Expertin Anna Magistra ihr Fachwissen weitergibt

© Anna Magistra
Dank neuer Verfahren und innovativer Technik können beim Permanent-Make-up (PMU) exzellente Ergebnisse erreicht werden. Eine Voraussetzung hierfür ist, dass das Permanent Make-up fach- sowie typgerecht in die Haut eingearbeitet wird. Bereits kleinste Fehler sind bis zum Verblassen des Make-ups sichtbar und können nicht nur zum Verlust der Kundschaft, sondern auch zur dauerhaften Rufschädigung führen. Anna Magistra kennt die in der Branche vorherrschende mangelhafte Schulungsqualität aus eigener Erfahrung. Daher hat sie ein eigenes Lernkonzept entwickelt, durch das die Teilnehmer ihrer Ausbildungen zu kompetenten Permanent-Make-up-Artists werden.

Viele Permanent-Make-up-Schulungen sind mangelhaft

Von einer Permanent-Make-up-Expertin lernen
Permanent Make-up liegt im Trend: Ob die Betonung der Augen durch einen Lidstrich und eine Wimpernkranzverdichtung, konturierte und voluminösere Lippen oder definierte, verdichtete Augenbrauen - viele Frauen schätzen die Vorteile moderner PMU-Verfahren. Aufwendiges Schminken und sorgfältiges Abschminken werden für lange Zeit überflüssig, denn die in die oberen Hautschichten eingebrachten Farbpigmente verblassen erst nach vielen Monaten.

Dies bedeutet jedoch gleichzeitig, dass bereits die kleinsten Fehler dauerhaft sichtbar sind. Deswegen sollte in einer PMU-Schulung umfangreiches Wissen auf dem Stand der aktuellen Entwicklungen vermittelt werden. Die Teilnehmer sollten über gängige Fehler aufgeklärt werden und mit praxisorientierten Übungen die richtige Technik zur Implementierung der Farbpigmente lernen. Viele in der DACH-Region angebotene Schulungen sind mit zwei bis drei Tagen nicht nur zu kurz, sondern vermitteln das Fachwissen auch nur in mangelhaftem Maße. Die Teilnehmer stehen nach der Schulung größtenteils unsicher da und wissen nicht genau, wie sie PMU-Behandlungen bei Kunden richtig durchführen - Fehler sind vorprogrammiert.

Wie man das Geld für eine PMU-Schulung gleich sinnvoll investiert und die Anwendung Schritt für Schritt bis zur Perfektion erlernt, weiß die Beauty-Expertin Anna Magistra.

Zum Thema

Anna Magistra: Alle Absolventen ihrer Academy verfügen über das notwendige Know-how für sichere PMU-Anwendungen

Anna Magistra ist seit vielen Jahren Expertin für dauerhaftes Make-up. Auch ihr wurde es nicht einfach gemacht, Know-how zu erwerben - sie investierte in mehrere letztlich überflüssige Schulungen und machte sich schließlich selbst auf die Suche nach aktuellen Verfahren, wodurch sie ein Profi-Level erreichen konnte. Dank dieses Fachwissens und der hohen Qualität der PMU-Behandlungen können Absolventen der MAGISTRA® Academy im Durchschnitt mit zwei bis drei Sitzungen 1.000 Euro verdienen. Zusätzlich kann die Arbeit flexibel eingeteilt werden - für Familie und Freizeitinteressen sowie weitere Projekte bedeutet dies mehr Freiraum als bei vielen anderen Jobs.

Inhalte der Ausbildung an der MAGISTRA® Academy

Anna Magistra hat sich als PMU-Expertin international einen Namen gemacht
"Meine Mission ist es, Frauen zu motivieren, das zu tun, was sie lieben, und gleichzeitig erfolgreich und wohlhabend zu sein. Mein Ziel: Das Bildungsniveau in der Welt des PMU zu verbessern und Frauen schöner zu machen" - so fasst Beauty-Expertin Anna Magistra die Motivation der Gründung der MAGISTRA® Academy sowie den Ansporn, ihre Lehrkonzepte kontinuierlich zu optimieren, zusammen. Mittels ihres eigens entwickelten und regelmäßig optimierten Lernkonzeptes erwerben die Teilnehmer Schritt für Schritt das relevante theoretische Fachwissen - hierzu zählen auch medizinische Grundlagen, Hygienelehre, Farblehre sowie rechtliche Vorschriften. Ihnen wird selbstverständlich auch handwerkliches Know-how vermittelt, das sich stets auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen bewegt. Die Teilnehmer werden außerdem über typische Fehler aufgeklärt.

Im MAGISTRA®-Schulungsbuch können jederzeit Informationen, Erklärungen und Tipps nachgelesen werden. Außerdem wird jedem Teilnehmer ein Premium-Starter-Set überreicht, das unter anderem die in Deutschland hergestellten und zertifizierten MAGISTRA®-Farbpigmente sowie das innovative MAGISTRA®-Gerät inklusive Nano-Nadeln enthält. Die praktischen Fähigkeiten werden an durchsichtigen Kunsthäuten geübt. Die MAGISTRA®-Schulung wird durch praxiserprobte Marketing-Strategien und Tipps zur Gewinnung und Beratung von Kunden sowie zur konkurrenzfähigen Positionierung optimal abgerundet.

Durch eine solche Intensivschulung an der MAGISTRA® Academy sind die Absolventen direkt im Anschluss bereit, Permanent-Make-up-Behandlungen durchzuführen. Wer an einer Ausbildung an der MAGISTRA® Academy, die mittlerweile von zahlreichen Trainern weltweit angeboten wird, interessiert ist, kann sich online zu einem kostenlosen Beratungsgespräch anmelden.