Autowäsche Welche Möglichkeiten gibt es für die individuelle Autowäsche?

© Fotolia
Die regelmäßige Autowäsche schützt in erster Linie den Lack und trägt auch zur besseren Sichtbarkeit des Fahrzeugs bei. Für viele Fahrzeughalter zählt sie zur monatlichen Pflicht. Andere lassen sich länger damit Zeit und nur wenige reinigen ihr Auto jede Woche. Wer für die Reinigung mit seinem Fahrzeug nicht in eine Waschstraße fahren möchte, kann sie selbst in einer SB-Box oder vielerorts direkt auf dem eigenen Grundstück durchführen.

Das eigene Fahrzeug selbst reinigen

Die Fahrzeugwäsche setzt sich in der Regel aus einer Vorwäsche, der eigentlichen Reinigung sowie der Nachbehandlung zusammen. Mit der Vorwäsche wird der Schmutz eingeweicht und es werden erste grobe Partikel abgespült. Das kann Lackschäden vorbeugen. Wird das Fahrzeug im Anschluss mit einer Bürste bearbeitet, könnten Kratzer durch die noch verbliebenen angetrockneten Partikel entstehen.

Die Autowäsche per Hand nimmt nicht unbedingt weniger Zeit in Anspruch als die Fahrt durch eine moderne Waschanlage. Sie hat jedoch den Vorteil, dass sich das Fahrzeug nach den eigenen Vorstellungen reinigen lässt. Die Besonderheiten des Lackes lassen sich beispielsweise berücksichtigen und auch die Felgen können wieder gründlich gereinigt und im Anschluss auf Hochglanz poliert werden.

Zum Thema

Ausstattung für die Autowäsche per Hand

Durch die Reinigung per Hand ergibt sich, im Vergleich zur Fahrt durch eine moderne Waschanlage, oftmals ein Kostenvorteil. Nach einer einmaligen Anschaffung der Utensilien wie beispielsweise Schwämmen, Mikrofaserntüchern und einem professionellen Autoshampoo müssen erst einmal keine großen Ausgaben mehr eingeplant werden. Die gesetzlichen Regelungen vor Ort sollten jedoch beachtet werden, denn nicht in jedem Ort dürfen Fahrzeughalter ihr Auto vor dem Haus reinigen. Als Alternative stehen vielerorts SB-Boxen zur Auswahl. Dort ist es möglich, das Fahrzeug mit den eigenen Reinigungsmitteln zu waschen.

Der klassische Wascheimer bildet die Grundlage für die Autowäsche per Hand. Zusammen mit einem Tuch oder Schwamm lässt sich damit das Fahrzeug bereits von Schmutz befreien. Doch wer dabei auf einen normalen Eimer setzt, wird schnell feststellen, dass der darin befindliche Schmutz schnell wieder auf dem Fahrzeug landet.

Um das zu verhindern bieten Onlineshops wie Chemical-Shark Wascheimer mit Einsatz an. Diese sind mit einem speziellen Sieb ausgestattet, das das saubere Wasser von den Schmutzpartikeln trennt. Ergänzend für die professionelle Autopflege bietet der Webshop weitere Artikel an, wie Autoshampoos und hochwertige Mikrofasertücher. Diese lassen sich vielfältig einsetzen und kommen im Außen- wie im Innenbereich zum Putzen, Polieren und Trocknen zum Einsatz.

Ausrüstung für die Autoreinigung

Für die Felgen reicht allerdings selbst ein besonders leistungsstarkes Tuch nicht aus. Nötig sind Hilfsmittel wie Felgenbürsten und Felgenreinigungsmittel, um selbst hartnäckigen Schmutz möglichst schonend zu entfernen. Viele Hersteller setzen dazu auf Reinigungsbürsten auf Borstenbasis oder Filzfasern. Einige Modelle lassen sich zudem einfach mit einer vorhandenen Bohrmaschine verbinden, wodurch ein leistungsstarkes Reinigungsgerät zum Reinigen und Polieren entsteht. Es ist somit nicht immer erforderlich, für die Wäsche per Hand hochwertige Geräte anzuschaffen. Onlineshops wie Chemical-Shark bieten das erforderliche Zubehör an.