Carlo Müller So gewinnt Marketing-Experte Carlo Müller neue Mitglieder für Golfclubs

© Carlo Müller
In vielen Golfclubs gilt es noch immer als ausgemacht, dass die Nutzung digitaler Medien zur Neukundengewinnung mit einem großen Aufwand verbunden ist. Marketing-Experte Carlo Müller räumt mit diesem Vorurteil auf und bringt die Clubs auf den richtigen Weg.

Individuelles Online-Marketing für Golfanlagen

Ob Handwerksbetrieb oder Großkonzern, nahezu jedes Unternehmen weiß heute die Vorteile des Online-Marketings für sich zu nutzen. Anders sieht es dagegen bei den eher traditionell strukturierten Clubs und Vereinen aus, die ihre Mitglieder bislang meist auf klassische Weise gewinnen. Immerhin ahnt man in manchen Golfclubs, dass am Online-Marketing kein Weg vorbeiführt, wenn man auch in Zukunft erfolgreich am Markt bestehen möchte. Die Zielgruppe ist den sozialen Medien gegenüber ohnehin aufgeschlossen.

"Die Zielgruppe eines Golfclubs besteht aus ambitionierten und gut situierten Menschen, die sportlich interessiert sind", sagt Carlo Müller, der Geschäftsführer von golf-marketing.de. "Wir reden über Digital Natives oder zumindest über Menschen, die im Internet schon aus beruflichen Gründen zu Hause sind. Für Golfclubs kann es also keine Frage sein, ob Online-Marketing das Richtige ist. Es geht vielmehr darum, welche Strategie im Einzelfall die größten Vorteile bringt."

Zum Thema

Carlo Müller – der Marketing-Experte, der Golfclubs unterstützt

Für Carlo Müller bestand nie ein Zweifel darüber, dass Golfclubs mit einer individuell auf sie zugeschnittenen Strategie in der Lage sein würden, regelmäßig neue Mitglieder zu gewinnen. Die klassischen Marketing-Konzepte hatten allerdings auch in dieser Branche ausgedient. Aus diesem Grund spezialisierte er sich mit golf-marketing.de auf die digitale Kundengewinnung für Golfclubs. In dieser Nische konnte er in kurzer Zeit große Erfolge erzielen.

Das Geheimnis seiner erfolgreichen Kampagnen sind Online-Marketing-Konzepte, die sich deutlich von anderen Anbietern unterscheiden. Der renommierte Marketing-Profi nutzt einen ganzheitlichen Ansatz, der auf die Bedürfnisse von Golfclubs zugeschnitten ist und zudem eine individuelle Herangehensweise ermöglicht.

Zwischen 500 und 1.000 Anfragen im Jahr

Die Zusammenarbeit mit golf-marketing.de beginnt mit einem großen Fotoshooting auf dem Golfplatz. Neben den Fotos werden auch Videos aufgenommen, um die Anlage perfekt in Szene zu setzen. Fotos und Videos landen im Anschluss als Werbung auf den Smartphones zahlreicher Interessenten. Von dort aus führt dann ein einfacher Klick auf eine Verkaufsseite, die es dem Interessenten ermöglicht, zum Kunden zu werden. Genauer gesagt sind es verschiedene Verkaufsseiten, die für unterschiedliche Zielgruppen entwickelt wurden. Eine wendet sich zum Beispiel an Neumitglieder, die andere dreht sich um Platzreife oder Schnupperkurse, eine weitere bietet Greenfee oder saisonale Angebote an. Trägt sich jemand auf einer Seite ein, erscheint beim Golfclub zeitgleich seine Telefonnummer, die einen schnellen und persönlichen Kontakt erlaubt.

Die Ergebnisse der Arbeit können sich sehen lassen, denn ein Golfclub kann durch die Kooperation mit golf-marketing.de zwischen 500 und 1.000 Anfragen im Jahr erwarten. Die Ursache dafür dürfte darin liegen, dass die Marketingspezialisten die Zielgruppe genau kennen und über ein umfangreiches Know-how in Sachen Werbung, Vertrieb und Mitgliederbindung verfügen. Carlo Müller hat allerdings eine zusätzliche Erklärung: "Die Erfahrung im digitalen Marketing ist das eine, dazu kommt, dass wirklich alle im Team leidenschaftliche Golfer sind. Sie kennen die Eigenheiten dieser Branche genau."