HOME
Anzeige
Chatbot mit natürlicher Sprache

Chatbot mit natürlicher Sprache entlastet die Personalabteilung

Sowohl für das Marketing als auch für die interne Kommunikation eines Unternehmens haben Chatbots mittlerweile einen hohen Stellenwert. Doch wer möchte schon mit einer Roboterstimme kommunizieren, die in abgehackten Sätzen redet? Darum setzen Unternehmen in der Personalabteilung verstärkt auf einen Chatbot mit natürlicher Sprache. Die Technik, die dahintersteckt, heißt Natural Language Processing (NLP). Sie sorgt für eine natürliche Sprache, die die Kommunikation zwischen Mensch und Computer auf ein neues und besseres Level hebt. Der Chatbot ist nicht nur in der Lage, natürlich zu sprechen, sondern er kann auch die menschliche Sprache verstehen und darauf reagieren.

Software

Routinefragen der Mitarbeiter schnell und zuverlässig beantworten

Der Chatbot kann sowohl gesprochene als auch geschriebene Sprache verstehen, analysieren und die richtigen Schlussfolgerungen daraus ziehen, sodass die Antworten plausibel und zufriedenstellend sind. Damit dies funktioniert, müssen im Vorfeld große Datenmengen erfasst werden. Schließlich muss der Chatbot nicht nur einzelne Wörter, sondern auch ganze Sätze erfassen und auswerten. Ist der Chatbot im Unternehmen in Nutzung, ergeben sich viele Möglichkeiten. So kann die Personalabteilung entlastet werden, denn alle Routinefragen der Mitarbeiter bezüglich Personaldaten, Urlaub, Krankmeldungen oder anderen Wünschen werden automatisiert beantwortet – und zwar rund um die Uhr.

Chatbot überzeugt als automatisierter Mitarbeiter mit natürlicher Sprache

Ein automatisierter Mitarbeiter mit natürlicher Sprache bringt viele Vorteile. Der Chatbot "Danielle Talk" bietet genau das, denn er ist auf die Beantwortung der Personalfragen spezialisiert. Es ist genau festgelegt, welche Fragen er beantworten darf und welche nicht. So wird er keinesfalls Fragen zu anderen Mitarbeitern beantworten, denn deren Daten unterliegen selbstverständlich der Geheimhaltung. Aber: Alles, was der Mitarbeiter benötigt, erhält er von "Danielle Talk" schnell und zuverlässig. So kann er Urlaubsanträge stellen, Genehmigungen beantragen oder eine Krankmeldung abgeben. Das alles ist zudem nicht an eine Uhrzeit gebunden. "Danielle Talk" arbeitet mit verschiedenen Chat- und Sprachplattformen zusammen, dazu gehören Telegram, Skype und Google Assistant.

Chatbot kann in einer Demoversion getestet werden

Unternehmen, die den automatisierten Mitarbeiter einmal testen möchten, können dies in ihrer Chat-Software tun, indem sie nach dem Namen "Danielle Talk Demo" oder "Danielle Talk" suchen. In der Demo-Version greift ein festgelegter Demo-User auf den Testbestand zurück und kann den Chatbot mit natürlicher Sprache testen. Ist "Danielle Talk" für das Unternehmen in Betrieb, können die Mitarbeiter nach der Anmeldung den gesamten Service nutzen. Nach der Verknüpfung mit ihrer Chatsoftware können sie zum Beispiel die Arbeits- und Pausenzeiten über Skype oder Telegram erfassen, das Arbeitszeitkonto einsehen und Überstunden und Zuschläge genau berechnet bekommen.

"Danielle Talk" ist ein Chatbot mit natürlicher Sprache. Geschäftsführerin Danielle Schmuck bietet Unternehmen damit eine HR-Lösung ohne Investitionskosten, die direkt über das Web genutzt werden kann. Die Abrechnung erfolgt pro Mitarbeiter.

 
stern distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seite.