CMD Köln Die Schienentherapie zur Behandlung von CMD in Köln

© Carree Dental MVZ GmbH
Eines der häufigsten Erkennungsmerkmale einer CMD (craniomandibuläre Dysfunktion) ist das Zähneknirschen beziehungsweise Zähnepressen. Frauen sind davon achtmal häufiger betroffen als Männer. Aus dieser meist nächtlichen Hyperaktivität des Kauorgans können neben Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen auch Schwindelgefühle, Gleichgewichtsstörungen und Ohrengeräusche resultieren. Zur Behandlung der CMD setzt man in Köln im Carree Dental auf eine Schienentherapie.

Wie kommt es zu einer craniomandibulären Dysfunktion (CMD)?

Unsere Kaumuskeln sind über den Schädelknochen mit unserer Nacken- und Rückenmuskulatur verbunden. Bei einem naturgesunden Gebiss trifft jeder Zahn senkrecht auf seinen Partner der anderen Seite und beide Kiefer erfahren eine gleichmäßige Belastung.

Kommt es nun durch Verlust eines Zahnes oder durch fehlerhaften neuen Zahnersatz, wie zum Beispiel Kronen, zu einer Verschiebung dieses Gleichgewichts, hat diese Disharmonie leider nicht nur negative Auswirkungen auf den Zahn und Zahnhalteapparat. Die Kaumuskulatur versucht dieses Ungleichgewicht zu beheben, indem sie fehlerhaft belastet wird. Weil die Muskeln schließlich diese Dysfunktion tagtäglich kompensieren müssen, damit der betroffene Patient weiterhin normal kauen kann, wird dieser Muskelgruppe eine sehr hohe Leistung abverlangt. Das übersteigt jedoch dauerhaft ihre Kapazität und sie braucht "Hilfe" von den eng "verbündeten" Nacken- und Halsmuskeln, damit das Missverhältnis ausgeglichen werden kann.

Zum Thema

Die Behandlung von CMD

Carree Dental MVZ GmbH
Ziel ist es, dass Patienten durch Schienen oder Zahnersatz einen maximal entspannten Biss erhalten und ihre Muskelkraft nicht zum Ausgleich von Disharmonien im Gebiss verwenden müssen. Ein guter Biss hilft also nicht nur beim Kauen, sondern auch dabei, andere muskuläre Fehlfunktionen zu beheben.

Es gibt unterschiedliche Arten von Zahnschienen, die eine eigenständige Funktion haben.

CMD in Köln behandeln lassen

Carree Dental MVZ GmbH
Im Carree Dental in Köln werden den Patienten folgende Therapiemöglichkeiten angeboten:

• Aufbissschiene (Knirscherschiene)

• Schnarcherschiene

• Sportschutzschiene

• Dental Power Splints (DPS)

Vor jeder Behandlung einer Schienentherapie wird ein individuelles Beratungsgespräch geführt, um ein gemeinsames Therapiekonzept zu erarbeiten.