Doppelgarage Klimafreundliche Doppelgarage in Holzrahmenbauweise überzeugt auf ganzer Linie

© Klima Garagen-Werk GmbH
Klassische Garagen in Betonbauweise nehmen viel Platz weg, sind teuer und in der Herstellung recht belastend für die Umwelt. Wie es besser geht, zeigen nachhaltige Garagen in Holzbauweise, die individuell gefertigt und in nur einem Tag aufgebaut werden – sogar als Großraum- oder Doppelgarage.

Doppelgaragen liegen im Trend

Eine Garage gehört heute für die meisten Menschen zum Hausbau dazu, schließlich bietet sie eine Menge Komfort, auf den die wenigsten Autobesitzer verzichten möchten. So schützt eine Garage den Wagen nicht nur im Winter vor Schnee und Eis und beugt lästigem Scheibenkratzen vor, sondern hält den PKW auch an heißen Sommertage wohltemperiert, wodurch die Klimaanlage deutlich weniger leisten muss. Ein wichtiger Aspekt auch im Hinblick auf den Umweltschutz. Zudem bewahrt sie den PKW vor witterungsbedingter Abnutzung und somit vor vorzeitigem Wertverlust. Immer häufiger liebäugeln Autobesitzer daher sogar mit einer Doppelgarage, damit kein Fahrzeug ungeschützt vor dem Haus stehen muss.

Klassische Betongaragen – vor allem geräumige Doppelgaragen – sind jedoch aufwendig und entsprechend teuer, sodass viele Bauherren zunächst vor dem Bau einer soliden Garage zurückschrecken. Zudem sind sie, aufgrund des Betons, alles andere als ressourcenschonend und ziehen häufig Probleme durch Schimmelbildung oder Stockflecken nach sich.

Zum Thema

Garagen einmal anders gedacht: nachhaltig und umweltschonend

Einen völlig anderen, umweltfreundlichen Weg zur Garage und Doppelgarage bietet die Bauweise als Holzständerrahmen. Solch eine Fertiggarage wird wie die meisten Fertighäuser konstruiert und gilt nicht nur als absolut nachhaltig, sondern auch als besonders praktisch: Eine Holzständergarage wird, selbst als Doppelgarage, fix und fertig vorproduziert und kann innerhalb eines Tages aufgestellt werden – absolut individuell, den jeweiligen Ansprüchen entsprechend. Vor allem jedoch besteht solche eine Klima-Garage aus Holz, also aus einem einzigartigen Werkstoff, der äußerst vielseitig und klimaneutral ist.

Holzrahmen-Garagen sind zudem völlig frei, ganz nach die individuellen Gegebenheiten und der Lage des Grundstücks, planbar und sparen gegenüber Beton- oder Stahlgaragen selbst als Breitraumgarage deutlich an Platz, da die Wände wesentlich dünner sind. Weiterer Vorteil einer Garage aus Holz ist eine schadstoffarme, diffusionsoffene Bauweise, durch die die Raumluft nicht belastet wird und durch die ein einzigartiges Raumklima entsteht. Auch ist der Energieaufwand für die Herstellung und die Produktion einer Garage in Holzständerbauweise viel geringer als vergleichbare gemauerte Garagen oder Fertiggaragen aus Beton.

Individuelle, nachhaltige Holzgaragen in Leichtbauweise

Eine besonders hohe und mehrfach ausgezeichnete Qualität an individuellen Holzgaragen bietet die Klima Garagen-Werk GmbH aus Gütersloh. Aus einer leidenschaftlichen Zimmerei beziehungsweise Dachdeckerei hat sich im Laufe der Zeit die heutige Klima Garagen-Werk GmbH entwickelt, nachdem immer mehr Kunden nach individuell angefertigten Garagen und Doppelgaragen fragten. Im Fokus der Klima Garagen-Werk GmbH steht dabei seit jeher eine ökologische, nachhaltige und umweltgesunde Bauweise, durch die sich Garagen in nahezu jeder Form realisieren lassen. Auch Doppelgaragen mit Dachterrasse oder extensiver Dachbegrünung sind möglich und werden immer häufiger umgesetzt, um dem Klimawandel aktiv entgegen zu wirken.

Ob Einzel-, Doppel- oder Großraumgarage, alle Fertiggaragen der Gütersloher Garagenschmiede sind witterungsbeständig, frostbeständig und stehen in Sachen Stabilität und Qualität herkömmlichen Betongaragen in nichts nach. Vielmehr bieten sie enorme Vorteile bei der Gestaltungsfreiheit und eben hinsichtlich ökologischer Aspekte. Zudem berät das Team der Klima Garagen-Werk GmbH stets umfassend und bietet auf Wunsch ein Rundum-Service-Paket an, bei dem alle Behördengänge für den Bauherren erledigt werden.