Eigenhaarverpflanzung Welche Vorteile bietet die Eigenhaarverpflanzung nach FUE-Technik?

© Hairmedic
Viele Männer und auch Frauen leiden unter partiellem oder auch völligem Haarausfall. Galt dies früher als Tabuthema, wird heute viel offener über eine Eigenhaarverpflanzung gesprochen. Auch Prominente stehen immer häufiger zu diesem Eingriff.

Neues Selbstbewusstsein

B. MELZER - Auffüllung der Geheimratsecken und des Ansatzes mit insgesamt 2.000 Grafts durch die Hairmedic-Privatklinik aus Dortmund
Volles, gesund erscheinendes Haar gilt in der heutigen Gesellschaft bei Männern wie bei Frauen als wichtiges Merkmal von Attraktivität und Jugendlichkeit. Kein Wunder also, dass Selbstbewusstsein und dementsprechend häufig auch der berufliche Erfolg maßgeblich von der Zufriedenheit mit dem eigenen Erscheinungsbild abhängen. Insbesondere Männer sind oft von starkem Haarausfall betroffen, nicht wenige spüren bereits in jungen Jahren, dass sich ihr Kopfhaar lichtet.

Zwar tritt bei Frauen der altersbedingte Haarausfall wesentlich seltener auf, doch leiden die Betroffenen meist besonders stark unter kahlen Stellen und einem lichten Haupthaar. Anders als noch vor einigen Jahren gibt es heute sehr vielversprechende Methoden zur Eigenhaarverpflanzung. Zudem sind Haartransplantationen längst in der Gesellschaft angekommen, was viele prominente Vorbilder beweisen, die offen mit ihrer neuen Haarpracht umgehen.

Zum Thema

Eigenhaarverpflanzung nach der FUE-Methode

Ablauf einer FUE-Behandlung
Als natürliche Methode, um wieder volleres Haar zu haben, hat sich die FUE-Haartransplantation etabliert. Dank der Follicular Unit Extraction (FUE) lassen sich Glatzen oder kahle Stellen mit dem eigenen Haar wieder auffüllen und verschönern.

Bei der FUE-Methode werden aus den hinteren und seitlichen Regionen am Kopf winzige follikulare Einheiten mit einer Hohlnadel entnommen, die sogenannten Grafts. Diese Grafts, die ein bis vier einzelne Haare in sich tragen, werden nach Entnahme unter einem Mikroskop sortiert und schließlich in die Empfängerzone unter Zuhilfenahme eines sehr kleinen Spezialinstruments eingepflanzt.

Als Deutschlands Nummer eins für Haartransplantationen in der FUE-Technik verfügt Hairmedic über ein eigenes internationales Transplantationsteam, das bereits mehrere tausende FUE-Behandlungen erfolgreich durchgeführt hat.

Selbst Patienten mit längeren Haaren, die keine Rasur wünschen, kann mittels FUE-Technik schonend zu vollerem Haar verholfen werden. Weitere Vorteile der FUE-Methode liegen in der enormen Haardichte, die bei dieser Form der Eigenhaarverpflanzung erreicht werden kann, sowie in der schmerzarmen Behandlung, die an nur einem einzigen Tag stattfinden kann. Der Heilungsprozess ist zudem recht schnell, es entstehen keine sichtbaren Narben und das Anwachsen wird durch die Hairmedic Privatklinik gewährleistet.

Hairmedic - Deutschlands Nummer eins für Haartransplantationen in der FUE-Technik

Hairmedic ist Deutschlands Nummer eins in der FUE-Haartransplantation
Hairmedic ist eine auf Eigenhaarverpflanzung spezialisierte und staatlich konzessionierte Privatklinik in Dortmund mit vielen weiteren Beratungsstandorten in ganz Deutschland. Seit vielen Jahren führt das erfahrene Team von Hairmedic Haartransplantationen für Frauen und Männer mit beachtlichen Ergebnissen durch. Zudem versprechen die Spezialisten ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis, das jedem ein besseres Lebensgefühl verspricht.

Die stets fair kalkulierten Preise für eine FUE-Eigenhaartransplantation sind transparent und beinhalten immer alle Kosten. Bei Bedarf gehören hierzu auch Übernachtungen vor und nach dem Eingriff in der Privatklinik, bei einer Anreise von über 100 Kilometern. Die Preise für eine FUE-Behandlung können jederzeit auf der Website der Klinik eingesehen werden.