Energydrink Alternative Energydrink-Alternative: Booster für lange Gaming Sessions

© 2021 Feskyenergy
Im Gaming geht es um höchste Konzentration, um Fokus, um Reaktion. In langen Sessions flachen diese aber irgendwann ab – und man macht Fehler. Energydrinks helfen hier nicht – eine Alternative muss her. Drei Gamer haben das erkannt und einen Gaming Booster entwickelt.

Wissen, worauf es ankommt: Konzentration beim Gaming fördern

Gamer kennen das: Die Gaming Sessions starten voller Elan. Stunden, sogar Nächte werden durchgemacht, doch irgendwann lässt die Konzentration zwangsläufig nach. Oftmals greifen Gamer dann zu Energydrinks, um leistungsfähig zu bleiben. Der Effekt hält aber nur kurz an, danach fällt die Leistung schnell wieder ab. So ging es auch drei Freunden aus der Gaming-Szene. Sie fingen deshalb an, nach Wegen zu suchen, wie sie ihre Konzentration in langen Sessions fördern können. Die Lösung: Eine Alternative zu Energydrinks, die die Konzentration und den Fokus nachhaltig unterstützt.

Die Freunde gründeten das Unternehmen FESKY und entwickelten gemeinsam mit Lebensmittelexperten eine spezielle Wirkstoffformel für einen Gaming Drink, die in Pulverform produziert wird. Im Jahr 2017 war das Produkt fertig entwickelt – und wurde als erster Gaming Booster auf dem deutschen Markt angeboten. Von Gamern für Gamer erfunden, wissen die Gründer, auf was es ankommt – und haben das gezielt umgesetzt.

Zum Thema

Energydrink-Alternative mit hochwertigen Inhaltsstoffen

Fesky biete eine große Auswahl an unterschiedlichen Geschmacksrichtungen
Ein normaler Energydrink ist darauf ausgerichtet, spontane Ermüdungserscheinungen aufzufangen. Der Insulinspiegel steigt schnell an, fällt danach aber auch schnell wieder ab. Deshalb trinken Gamer dann einen Drink nach dem anderen – und nehmen ungewollt viel Zucker zu sich. Eine stabile Konzentration wird dadurch ebenso nicht erreicht. Kein Wunder, dass Energydrinks für Gaming Sessions nicht geeignet sind.

Der Gaming Drink unterschiedet sich in mehrfacher Hinsicht vom klassischen Energydrink: Der Drink besteht aus hochwertigen Inhaltsstoffen und Vitaminen und weist nur einen geringen Zuckergehalt auf. Den Unterschied machen vor allem die Inhaltsstoffe N-Acetyl-L-Tyrosin, L-Theanin, Taurin und L-Citrullin. Sie steigern die Wahrnehmung, wirken stressreduzierend, unterstützen das zentrale Nervensystem und verhindern Ermüdung und Leistungsabfall. Gamer reagieren dadurch empfindlicher auf Bewegungen, handeln bedachter, bleiben gelassen, werden nicht zittrig und erreichen schnell wieder die maximale Konzentration. Durch den Zusatz von Vitamin C wird außerdem auch das Immunsystem langfristig unterstützt. Das Koffein sorgt daneben noch für eine angeregte Psyche und mehr Zielgenauigkeit.

Gaming Drink: Geschmacksrichtungen und Probierpakete

Einfache Zubereitung: 500 ml Wasser + 8 g Fesky-Pulver mischen
Um die passende Geschmacksrichtung zu finden und sich durchprobieren zu können, bietet FESKY unterschiedliche Probepacks an: Vom Booster Pack mit sechs Geschmacksrichtungen über Starter Bundles mit Trinkflasche bis hin zu Einzelprodukten im Probierformat.

Darüber hinaus bietet FESKY viele verschiedene Geschmacksrichtungen von fruchtig süß-saurem Apfel (Apfelringe) bis hin zu Bubble Gum. Wer stattdessen eine Vitamin-Bombe braucht, sollte auf den Vital Drink zurückgreifen.

Die Gaming Booster werden (außer im Probier-Paket) als Pulver in Dosen à 40 Portionen ausgeliefert. Der Preis für eine Portion ist dabei mit unter 90 Cent deutlich günstiger als ein herkömmlicher Energydrink.