Falten Behandlung Was hilft wirklich gegen Falten? Welche Behandlung ist zu empfehlen?

© Aesthetify.de
Schonungslos offenbart unser Badspiegel jeden Morgen unser Alter. "Entspannt älter werden", wie es so schön heißt, ist manchmal gar nicht so leicht. Neben dem Ergrauen von Haaren und Augenbrauen zeigen sich die Zeichen der Zeit besonders deutlich in den Gesichtsfalten. Wer über eine Falten-Behandlung nachdenkt, sollte die Unterschiede kennen und im Vorfeld eine Beratung beim Schönheitsprofi in Anspruch nehmen.

Klassische Falten – Behandlung mit Botox und Hyaluron

Falte ist nicht gleich Falte. Die Art und Weise, wie Falten in der ästhetischen Chirurgie behandelt werden, hängt von ihrer Entstehung und ihrem Ort im Gesicht ab.

Fangen wir bei den klassischen Falten an. Das sind die Falten, die sich durch wiederkehrende Gesichtsbewegungen entwickeln und im Lauf der Zeit immer sichtbarer werden. Die große, tiefe Furche zwischen den Augenbrauen wird auch als "Zornesfalte" bezeichnet. Die Falten, die sich am Augenrand auffächern, werden je nach innerer Einstellung "Lachfältchen" oder "Krähenfüße" genannt.

Diese beiden Arten von Falten werden in erster Linie mit Botox behandelt. Allerdings kann bei ausgeprägten Varianten die Unterspritzung mit Hyaluronsäure für eine stärker sichtbare Verbesserung notwendig werden.

Zum Thema

Falten durch Volumenverlust

Neben den klassischen Falten sprechen Rick & Nick von Aesthetify von Falten durch Volumenverlust. Die Verringerung der Elastizität der Haut durch das kontinuierliche Abnehmen des Kollagenanteils ab dem 25. Lebensjahr lässt diese unliebsamen Furchen im Gesicht entstehen.

Die landläufig als "Tränenrinne" bezeichneten Augenringe nennen Mediziner "halonierte Haut". Weitere Beispiele für diese Faltenarten sind die Nasolabialfalte sowie die Mentolabialfalte im Mundwinkel. Letztere ist auch als "Marionettenfalte" bekannt.

Eine Behandlung zielt in erster Linie darauf ab, dem Gesicht dort Volumen zu verleihen, wo durch den natürlichen Alterungsprozess weniger vorhanden ist, besonders im oberen Gesichtsdrittel. Ergänzend dazu können genannte Falten direkt mit Hyaluronsäure unterspritzt werden, um dem Gesicht einen jüngeren und frischeren Ausdruck zu verleihen.

Faltenstraffung in der Arztpraxis Aesthetify von Rick & Nick

Rick & Nick von Aesthetify
Im Grunde werden Falten im Gesicht bei einer Behandlung von innen wieder aufgepolstert. Mithilfe von Hyaluronsäure lassen sich in drei Richtungen Straffungen erreichen:


  • 1. Straffung nach vorn durch Kinnaufbau

  • 2. Faltenstraffung nach hinten und zur Seite durch Jawline

  • 3. Straffung der Gesichtsfalten nach oben durch einen Wangenaufbau.

Die beiden Ärzte in der Aesthetify-Praxis in Erkenschwick und Konstanz bieten eine große Bandbreite professioneller Falten-Behandlungen mit Botox und Hyaluronsäure an.