Ferienwohnung mieten Italien Ferienwohnung mieten: In Italien boomt die Nachfrage auch im Corona-Jahr 2021

© Pareus GmbH
Warme Temperaturen, kilometerlange Strände und malerische Landschaften - Italien ist und bleibt eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Unter anderem auch wegen der guten Erreichbarkeit mit dem Auto. Besonders begehrt: Ferienhäuser rund um das Adriatische Meer. Die Nachfrage für die Saison 2021 steigt bereits jetzt. Denn gerade in Corona-Zeiten bietet es sich an, eine Ferienwohnung aufgrund der gebotenen Privatsphäre zu mieten.

Ansturm auf Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Italien

Fazit nach einem Jahr Pandemie mit Homeoffice, Homeschooling und Lockdown: Viele Deutsche sehnen sich danach, ihre Batterien wieder aufzuladen, den Alltagsstress zu vergessen und die Seele baumeln zu lassen - weit weg von Inzidenzwerten und Fallzahlen.

Italien, genauso wie Frankreich oder Spanien, steht nach wie vor weit oben auf der Liste der potenziellen Reiseziele. Ein Vorteil für Deutsche: Es handelt sich um Länder, die man mit dem eigenen PKW erreichen kann.

Im Urlaubsdomizil selbst bietet sich in Anbetracht der aktuellen Lage ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung an: Hier können Abstands- und Hygieneregeln leicht eingehalten werden. Wer seinen Urlaub für die zweite Jahreshälfte 2021 plant, sollte bereits jetzt nach passenden Ferienapartments Ausschau halten. Denn der Wunsch nach privater Idylle am Meer ist groß. Gerade Ferienhäuser mit eigenem Pool oder einer privaten Poolanlage sind laut Reiseveranstaltern schnell ausgebucht.

Zum Thema

Ferienwohnungen mit individuellen Serviceleistungen wie im Hotel

Pareus-Ferienwohnungen in Italien mieten
Im Pareus Beach Resort Caorle in Italien können solche Ferienapartments und Villen am Meer gemietet werden. Die Domizile befinden sich nahe des Zentrums der Kleinstadt Caorle an der nördlichen Adriaküste in der Region Venetien und unweit der großen Metropole Venedig. Die neu errichteten Ferienwohnungen und -häuser mit hochwertiger Einrichtung liegen direkt am Meer.

Kunden profitieren zudem von einem praktischen Baukastensystem: Auf Wunsch können sie sich zum Beispiel täglich Frühstück in ihr Appartement bestellen oder sich bei der Anreise auf einen gefüllten Kühlschrank freuen. Hinzu kommen weitere Serviceleistungen für eine individuelle Gestaltung des Urlaubs: Mieter der Feriendomizile können sich unter anderem Zutaten für einen Grillabend bestellen, Ausflüge in das nahegelegene Weltkulturerbe Venedig buchen oder Fahrräder ausleihen. Flexibilität bei der Organisation des eigenen Urlaubs wird beim Ferienhausvermieter Pareus großgeschrieben, der Gast kann jeden Tag ganz individuell entscheiden, welche Serviceleistungen er nutzen möchte.

Die angebotenen Ferienhäuser bieten Zugang zu einer großzügigen Poolanlage, einige verfügen sogar über einen eigenen privaten Pool. Und zwar ausschließlich für Gäste. Nur so können Sicherheits- und Hygienekonzepte zuverlässig eingehalten werden. Zusätzlich lädt ein eigener Garten, die eigene Sonnenterrasse oder der eigene Balkon zum Erholen in wunderschöner Umgebung ein.

Ferienwohnung mieten in Italien: Caorle - Stadt am Meer mit vielen Möglichkeiten

Caorle - so nah liegt das Meer
Das Städtchen Caorle ist ein pulsierender Ort, der Touristen mit seinen vielen Restaurants, Bars und Cafés verführt. Alle Ziele im malerischen Caorle sind dabei leicht mit dem Fahrrad zu erreichen. Das Fahrrad kann auch bei einer geführten Radtour durch die weiten Reisfelder in unmittelbarer Nähe von Caorle zum Einsatz kommen.

Wer mit dem eigenen Auto anreist, kann die örtliche Umgebung selbstständig entdecken: Caorle ist nur etwa eine Autostunde vom Touristenmagneten und Unesco-Weltkulturerbe Venedig entfernt. Auch ein Ausflug in die italienische Großstadt Triest oder ein Trip in die Dolomiten können Teil des Urlaubsabenteuers werden.