Fettabsaugung Preise Schonende Fettabsaugung: Welche Preise fallen an?

© Fotolia
Fettzellen sind für den Körper überlebenswichtig - eine Anhäufung in einem bestimmten Körperareal kann sich jedoch zum Leidensdruck entwickeln. Ein Experte für die Fettabsaugung bietet in Hamburg schonende Methoden zur Fettreduzierung und individuell optimierte Behandlungskonzepte an. Und für die Fettabsaugung werden Preise aufgerufen, die niedriger sind als viele denken.

Wenn Fettansammlungen zum Problem werden

Hartnäckige Fettdepots können zum Leidensdruck werden
Fettzellen (Adipozyten) übernehmen im Körper wichtige Funktionen als Energiespeicher, zum Schutz innerer Organe und zur Hormonregulierung. Abhängig von Essverhalten, genetischer Veranlagung und Alter können sich Fettdepots an allen möglichen Körperstellen ansammeln und sich bei beiden Geschlechtern als hartnäckig erweisen. Eine disziplinierte Ernährung und ein gezieltes Training können nicht immer etwas bewirken.

Einzelne Körperregionen wie Hals, Kinn, Gesicht, Knie- oder Knöchelbereich sind nur schwierig zu trainieren. Zu weiteren Arealen, die häufig betroffen sind, zählen Bauch, Taille, Hüfte, Oberarme, Schenkel und die männliche Brust. Wenn eine Fettansammlung zur Belastung wird, kann ein erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie die Körpersilhouette entsprechend korrigieren.

Zum Thema

Fettabsaugung: Welche Preise fallen an?

Eine Fettabsaugung optimiert die Körpersilhouette
Dr. med. Thorsten Sattler ist ein erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. In seiner modernen Praxis in Hamburg vis-à-vis der Elbphilharmonie behandelt er unter anderem Patienten, die sich eine Fettabsaugung wünschen.

Vor dem operativen Eingriff stehen eine umfassende Diagnose und ein ausführliches Beratungsgespräch an, in dem die Wünsche und Bedürfnisse des Patienten mit den realen Möglichkeiten abgeglichen werden. Im Rahmen der Erstvorstellung wird ferner das zu behandelnde Areal angezeichnet und fotografiert. Für den erfahrenen Facharzt ist es wichtig, dass die Erwartungshaltung jedes Patienten realistisch ist und dass über ein Behandlungskonzept gesprochen wird, durch das auf natürliche Weise die individuelle Schönheit unterstrichen wird. Für Dr. Sattler ist es von Bedeutung, dass alle Fragen und Ängste geklärt werden.

Ablauf der Behandlung

Dr. med. Thorsten Sattler ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und unter anderem auf Fettabsaugungen spezialisiert
Dr. Sattler wendet ausschließlich neueste, wissenschaftlich fundierte Behandlungsmethoden an, die risikoarm und schonend sind und dem Patienten das gewünschte ästhetische Resultat ermöglichen. Eine Liposuktion kommt für gesunde Patienten infrage, die ein stabiles Gewicht im Normalbereich aufweisen und sich an isolierten Fettansammlungen stören. Zwei Wochen vor und nach dem Eingriff wird von Nikotinkonsum abgeraten. Zudem sollte im Vorfeld auf die Einnahme blutverdünnender Medikamente verzichtet werden.

Der Eingriff erfolgt im Dämmerschlaf oder unter Vollnarkose. Das zu behandelnde Areal wird mit einer speziellen sterilen Flüssigkeit unterspritzt, wodurch die Fettzellen aufgelockert und der Blutverlust minimiert werden. Feine Kanülen werden durch winzige Schnitte eingeführt und saugen über ein sanftes Vakuum die überschüssigen Fettzellen ab. Nach der erfolgreichen Extraktion werden die kleinen Wunden steril verbunden. Das entnommene Fett kann auf Wunsch während der Behandlung aufbereitet und im Anschluss zur Formung einer Körperregion - wie Falten, Lippen oder Brüste - durch Unterspritzung verwendet werden.

Der Patient ist nach der Liposuktion sofort wieder gesellschaftsfähig - lediglich auf Sport, Sauna- und Solariengänge sollte einige Wochen verzichtet werden. Das Tragen von Kompressionswäsche fördert die Rückstellkräfte der Haut und damit den Heilungsprozess. Eine ausgewogene Ernährung, ein gesunder Lebensstil sowie eine regelmäßige sportliche Betätigung unterstützen eine langfristig ansprechende Körpersilhouette.