GSI Immobilien Management GmbH Sale and Lease Back von Immobilien – der clevere Weg zu Liquidität

© TZN Digital Ventures GmbH
Immobilien sind wertvolle Güter – aber auch gebundenes Kapital. Wenn dringend benötigte Liquidität fehlt, hilft Sale and Lease Back: der Verkauf und die gleichzeitige Rückmiete der Immobilie. So können Gebäude weiter genutzt werden und gebundenes Kapital wird frei für Investitionen oder Kreditablösungen. Ein Rosenheimer Unternehmen hat sich auf die individuelle Rettung von Immobilien spezialisiert.

Aus Immobilien wird freies Kapital

Immer wieder stehen verschuldete Eigentümer vor der schwierigen Entscheidung: Soll ich meine Immobilie beleihen oder verkaufen, um wieder liquide zu werden?

Viele private Hausbesitzerinnen und -besitzer geraten jedes Jahr in finanzielle Engpässe. Der letzte Ausweg ist dabei häufig die Zwangsversteigerung von Immobilien. Damit es nicht dazu kommt, empfiehlt es sich, bereits vorher zu verkaufen und die Immobilie wieder zurückzumieten. Dieser Vorgang nennt sich Sale and Lease Back und stellt sicher, dass Wohnobjekte trotz Eigentümerwechsel unverändert weiter genutzt werden können.

Ein Unternehmen, das Eigentümerinnen und Eigentümern dabei hilft, ist die GSI Immobilien Management GmbH mit Sitz in Rosenheim. Das Team der GSI ist spezialisiert auf "Immobilienrettung". Sale and Lease Back kann eine sehr effiziente Methode sein, eine solche Rettung umzusetzen. Denn von außen betrachtet ändert sich nichts: Der bisherige Eigentümer bleibt wie bisher auch weiterhin Nutzer der Immobilie. Was sich allerdings ändert, ist die finanzielle Lage des Verkäufers. Es stehen unmittelbar liquide Mittel zur Verfügung – für Investitionen, die Ablösung von Krediten, eine verbesserte Eigenkapitalquote und besonders bei Unternehmen ein besseres Rating, das wiederum zu einer verbesserten Kreditwürdigkeit führt.

Zum Thema

Immobilienrettung und Rückkauf-Möglichkeit

GSI Immobilien Management tritt selbst als Käufer auf und bietet den Verkäufern im Rahmen des Sale and Lease Back auch die Möglichkeit, die verkaufte Immobilie bei Bedarf nach dem finanziellen Engpass zurückzukaufen. Dadurch gewinnt der Verkäufer wertvolle Zeit und behält alle Optionen. Die GSI ist bankenunabhängig und darum nicht an die Restriktionen von Basel II und III gebunden. Das Finanzierungsvolumen für Immobilienkäufe liegt bei der GSI zwischen 100.000 und fünf Millionen Euro. Der größte Vorteil eines Verkaufs an die Rosenheimer Experten ist aber die Geschwindigkeit, mit der die Transaktion getätigt werden kann. Große finanzielle Lücken entstehen häufig sehr schnell. In diesen Fällen ist zügiges Handeln erforderlich. Die GSI hat eine lange Erfahrung mit "Not leidenden" Immobilien und kennt die dringlichen Situationen rund um die drohende Zwangsversteigerung genau.

Sale and Lease Back als individuelle Lösung

Jede Immobilie ist anders. Darum kann es auch für eine Immobilienrettung per Sale and Lease Back keine pauschale Lösung geben. Die finanziellen Konstrukte rund um die Immobilie sind mitunter so komplex, dass es mehr als eine Perspektive auf die Situation braucht. Hier helfen interdisziplinäre Erfahrung und gebündelte Kompetenz aus allen Bereichen rund um die Immobilie.

GSI verfügt über 20 Jahre Erfahrung bei der Abwendung von Zwangsversteigerungen. Im Rahmen einer Machbarkeitsanalyse erhält ein Kunde der GSI bei Bedarf innerhalb von 48 Stunden eine Lösungsstrategie. Die Machbarkeitsanalyse ist kostenlos und unverbindlich. Stimmt der Kunde dem Rettungsplan zu, geht es unmittelbar zur Umsetzung und der Verkäufer erhält kurzfristig Liquidität durch einen zügigen Verkauf mit Rückkaufoption. Im Vertrag wird diese Option ebenso festgeschrieben wie die Weiternutzung der Immobilie für eine bestimmte Zeit. Auch vom Weiterverkauf an eine dritte Partei kann der ursprüngliche Eigentümer profitieren. Die GSI beteiligt ihre Kunden mit bis zu 50 Prozent am Mehrerlös.

Die Vermeidung der Zwangsversteigerung durch den regulären Verkauf bietet eine Reihe von Vorzügen. Eigentümer mit Liquiditätsbedarf und "Not leidenden" Immobilien sollten sich mit den Expertinnen und Experten der GSI über einen individuellen Plan verständigen. Es lohnt sich in jedem Fall.