HOME
Anzeige

Immobilie verkaufen Hamburg Mit dem richtigen Makler die Immobilie in Hamburg verkaufen

Hamburg gehört zu den beliebtesten Städten in Deutschland. Rund 1,8 Millionen Menschen leben hier. Die Prognosen zeigen, dass die Bevölkerung in den nächsten zehn Jahren hier um weitere 100.000 Menschen wachsen wird. Kein Wunder, dass Wohnraum sehr beliebt ist und Immobilienbesitzer von der aktuellen Marktlage profitieren. Wer seine Immobilie verkaufen möchte, hat in Hamburg somit gute Chancen. Der Besitzer sollte aber darauf achten, einen seriösen Makler zu beauftragen.

Finanzen & Immobilien

Knappes Angebot sorgt in der Hansestadt für hohe Preise

Die Immobilienpreise sind angesichts des knappen Angebots nach wie vor sehr hoch. Sowohl für Häuser als auch für Eigentumswohnungen bietet der Markt den Verkäufern gute Möglichkeiten. Das gilt mittlerweile nicht nur für die Stadt Hamburg, sondern auch für das Umland. Viele Menschen weichen auf Vororte aus, weil sie in der Metropole kein adäquates Angebot finden. Mit dem richtigen Makler können Eigentümer ihre Immobilie darum sowohl in Hamburg als auch im Umland bestmöglich verkaufen. Doch wie finden die Verkäufer bei der Fülle an Maklern den für sie richtigen?

Immobilie verkaufen in Hamburg

Das Online-Serviceportal Aroundhome bietet Immobilienverkäufern bei der Suche nach einem passenden Makler Unterstützung an. Der Verkäufer füllt zunächst auf der Homepage einen Online-Fragebogen aus und formuliert dort seine Anforderungen. Aroundhome wird nun für den Immobilienbesitzer tätig und schlägt ihm bis zu drei Makler vor, die ihm anschließend individuelle Angebote unterbreiten. So hat er die Möglichkeit, diese Angebote zu vergleichen und einen Makler damit zu beauftragen, seine Immobilie in Hamburg zu verkaufen. Der Verkäufer geht dabei kein Risiko ein, denn der Service von Aroundhome ist für ihn kostenlos und unverbindlich.

Einfaches Procedere erleichtert den Immobilienverkauf

Mit Aroundhome wird der Verkauf der Immobilie in Hamburg zu einer einfachen und profitablen Angelegenheit. Das Procedere auf der Homepage ist schnell erledigt, denn der Immobilienbesitzer wird mit einfachen Piktogrammen durch den Vorgang geführt. Möchte er ein Haus verkaufen, dann klickt er auf das entsprechende Symbol und wird dann gefragt, um welche Art Haus es sich handelt. Anschließend gibt er grob die Grundstücks- und die Wohnfläche an, nennt die Zahl der Etagen und Zimmer sowie das Baujahr und die Parkmöglichkeiten. Aroundhome findet dann für ihn bis zu drei Makler, mit denen er sich sofort in Verbindung setzen kann.

Aroundhome wurde im Jahr 2008 gegründet, um Online-Kunden und Fachfirmen miteinander in Kontakt zu bringen. Im Laufe der Zeit wurde diese Idee weiterentwickelt und ausgebaut. Heute arbeiten 500 Mitarbeiter für das Unternehmen, das in Deutschland der größte Vermittler für Dienstleistungen rund um das Haus geworden ist.

 
stern distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seite.