Immobilienbewertung Bundesweite Immobilienbewertung auf breiter Datenbasis

© datest® Research & Consulting
Wie genau ist eine schnelle Immobilienbewertung im Internet? Wenn die Basis stimmt, sehr genau. Auf dem Online-Portal der Firma datest® Research & Consulting erhalten Nutzer zuverlässige Zahlen in wenigen Minuten. Grundlage dafür ist eine der umfangreichen Immobiliendatenbanken Deutschlands mit Kennzahlen zu über 2,3 Millionen Vergleichsobjekten.

Online bewerten?

Jedes Jahr wechseln Hunderttausende von Wohnimmobilien in Deutschland den Besitzer. Die Grundlage für all diese Transaktionen sind realistische Wertermittlungen. Denn wer mit einem unrealistischen Verkaufspreis an den Markt geht, riskiert, entweder zu billig oder aber gar nicht zu verkaufen. Darum ist die Wertermittlung eine Angelegenheit für professionelle Fachkräfte. In der Regel ermitteln Makler und Sachverständige den Wert einer Immobilie. Es gibt allerdings auch eine ganze Reihe von Online-Rechnern, die anhand von Eckdaten einen ersten Eindruck vom Wert einer Immobilie vermitteln.
Das Problem dieser Online-Tools ist allerdings, dass die Datenbasis dahinter für eine wirklich aussagekräftige Wertermittlung häufig nicht ausreicht. Diese Rechner sind in vielen Fällen ein Service für Eigentümer, der vor allem Kunden generieren soll. Das ist natürlich legitim, hilft aber bei der realistischen Immobilienbewertung nur bedingt weiter. Ein zuverlässiges Online-Tool für die Wertermittlung bietet dagegen die Firma datest® Research & Consulting, ein Service-Provider für Statistik und Datenverarbeitung mit Sitz in Berlin. Die Grundlage für die Bewertung ist eine Datenbank, in der mehr als 2,35 Millionen Vergleichsobjekte mit über 119 Millionen registrierten Merkmalen enthalten sind.

Zum Thema

Immobilienbewertung für Eigentümer und Profis

Die Kennzahlen von datest® beziehen sich auf privat genutzte Wohnimmobilien in den letzten beiden Jahren. Damit ist die Datenbasis immer hoch aktuell. Die erfassten Objekte sind in über 700 Städten bundesweit zu finden. Wer seine eigene Immobilie bewerten lassen möchte, bekommt nach Eingabe aller notwendigen Informationen nicht nur einen Wertkorridor unter verschiedenen Bedingungen angezeigt, sondern auch einen Überblick über vergleichbare, in den letzten Jahren verkaufte Objekte in unmittelbarer Nähe. Solche Daten liegen sonst nur gut vernetzten, wissenschaftlich arbeitenden Maklern vor.

Die Datenbank steht aber nicht nur privaten, verkaufswilligen Immobilieneigentümern zur Verfügung, sondern auch professionellen Akteuren der Immobilienbranche wie etwa Projektentwicklern oder Architekten. Die Dienstleistung für Branchenprofis unter dem Titel datest® Maps soll es den Nutzern ermöglichen, eigene Standort-Analysen durchzuführen. Dafür liefert das Tool Zahlen zu allen relevanten Aspekten: Kaufpreise, Mietpreise, wertbildende Faktoren und Trends. Die Analysen können anhand verschiedener Parameter erfolgen, z. B. in Abhängigkeit vom Immobilientyp, Objekt-Baujahr und der Größe der Wohnfläche. So wird aus der Immobilienbewertung eine Standortbewertung.

Das ganze Programm

datest® operiert mit transparenten, fairen Preisen. Eine Immobilienbewertung als Markteinschätzung auf zuverlässiger Datenbasis, die innerhalb weniger Minuten erhältlich ist, kostet 4,95 Euro, ein Tagespass, mit dem man verschiedene Standorte bundesweit vergleichen kann, kostet 9,95 Euro. Diese Dienstleistungen sind vor allem für diejenigen Eigentümer interessant, die für eine Immobilienbewertung nicht gleich Kontakt zu einem Makler aufnehmen möchten – aber auch für Investoren und potenzielle Käufer, die sich über die Marktsituation an verschiedenen Standorten unverbindlich ein Bild machen wollen. Die Plattform bietet aber auch für Eigentümer, die schon einen Schritt weiter sind, umfangreichen Service. So sind mit RE/MAX - Maklern Kooperationspartner an Bord, die mithilfe des elektronischen
Bieterverfahrens DAVEit eine komfortable Online-Vermarktung der Immobilie ermöglichen. datest® bietet also für Käufer, Verkäufer und unterschiedliche Branchenakteure wertvolle Daten. Für diese weitreichende Dienstleistung ist datest® von der Investitionsbank Berlin und der Europäischen Union gefördert.

Eigentümer mit Verkaufsabsicht können gleich auf dieser Seite eine Bewertung ihrer Immobilie anfragen.