Investment Betrug Wie Anleger gegen einen Investment-Betrug vorgehen können

© Fotolia
Das Internet und die globale Vernetzung haben den Ablauf von Geld- und Finanzgeschäften jeglicher Art massiv beschleunigt. Gleichzeitig sind zahlreiche Möglichkeiten für kriminelle Machenschaften entstanden. Angesichts von Kapitalanlagen- und Investment-Betrug sind die europäischen Strafverfolgungsbehörden nahezu chancenlos. Ein spezialisiertes Dienstleistungs- und Ermittlungsunternehmen unterstützt Betrugsopfer mithilfe modernster technischer Lösungen und eines internationalen Expertennetzwerks.

Kapitalanlage- und Investment-Betrug

Die globale Vernetzung der Welt hat neuartige internationale Geld- und Finanzgeschäfte ermöglicht und die Finanzmärkte beschleunigt. Zugleich sind so neue, vielfältige Möglichkeiten für international agierende Kriminelle entstanden, erlangte Vermögenswerte zu verschleiern. Die häufig strafrechtlich relevanten Handlungen werden durch gutgläubige oder unseriöse Treuhänder, Bänker und zwielichtige Berater unterstützt. Vor allem durch lukrative Methoden des Kapitalanlagebetrugs im Internet nehmen Kriminelle Millionenbeträge ein. Wie hoch der Schaden wirklich ist, kann leider nicht beurteilt werden, da es in Europa keine einheitliche Erfassung der Strafanzeigen für dieses Art von Verbrechen gibt.

Diese fehlende einheitliche Erfassung verhindert in der Folge jegliche zentrale, effiziente und effektive Strafverfolgung dieser Art von Investmentbetrug innerhalb der einzelnen europäischen Länder, ganz zu schweigen von einer europaweit koordinierten Strafverfolgung dieser Betrugsfälle. Auch die Meldung des Betruges bei den Strafverfolgungsbehörden ist für die Geschädigten sehr frustrierend. Mangelndes Verständnis und Wissen über Cyberkriminalität und der stets vorhandene Auslandsbezug führen fast immer zur Einstellung des Verfahrens.

Wer von einem Investment-Betrug betroffen ist, kann sich aber an das hochspezialisiertes Geheimdienst- und Ermittlungsunternehmen MFP - Manufaktur für Problemlösungen GmbH wenden, das Betrugsopfern durch internationale strategische Partnerschaften, den Zugriff auf eines der größten privaten Human- Intelligence-Netzwerke (HUMIT) und modernste Software-Lösungen die bestmögliche Unterstützung bietet.

Zum Thema

Unterstützung für Opfer von Investment-Betrug

Der Schwerpunkt der Beratungsleistungen der MFP - Manufaktur für Problemlösungen GmbH liegt im Dreiklang Untersuchung, Verfolgung und Beitreibung. Als eines von wenigen Dienstleistungs- und Ermittlungsunternehmen verbindet die MFP - Manufaktur für Problemlösungen GmbH diese drei Bereiche tätigkeitsübergreifend miteinander. Um komplexe Offshore-Strukturen zu identifizieren und aufzudecken und damit in vielen Fällen die Voraussetzung für die weltweite Ermittlung von Vermögenswerten (Asset Tracing) zu schaffen, setzt die MFP - Manufaktur für Problemlösungen GmbH auf strategische Informationsnetzwerke durch Unternehmensallianzen, Regierungsverträge und -beziehungen und ausländische Partner mit international erfahrenen Spezialisten. Dazu zählen ehemalige Regierungs- und Geheimdienstmitarbeiter, weltweit erfahrene Special Agents, Military Special Operators, Intelligence Analysts, Finanzexperten und -analysten, Wirtschaftsprüfer, IT-Spezialisten, Rechtsanwälte sowie Experten aus dem HUMIT-Bereich.

Mit dieser gebündelten Kompetenz ermittelt die MFP - Manufaktur für Problemlösungen GmbH weltweit für ihre Mandanten bei strafrechtlich relevanten Handlungen wie insbesondere Finanz- und Kapitalanlagenbetrug sowie Investment-Betrug, Diebstahl, Untreue, Unterschlagung, Geldwäsche, Korruption und Insolvenzdelikten. Ebenso kümmert sich die MFP - Manufaktur für Problemlösungen GmbH um zivilrechtliche Rückforderungsansprüche materieller und immaterieller Vermögenswerte beispielsweise wegen arglistiger Täuschung nach § 123 BGB oder § 823 BGB.

Die MFP - Manufaktur für Problemlösungen GmbH unterstützt auch regelmäßig die Strafverfolgungsbehörden mit den Ergebnisen ihrer Tätigkeit. Jeder Mandant wird von einem der Partner, der wiederum auf das Know-how der gesamten Partnerschaft zurückgreifen kann, exklusiv betreut. Jeweils auf die individuellen Bedürfnisse des Mandanten abgestimmt, zählen zu den typischen Dienstleistungen der MFP - Manufaktur für Problemlösungen GmbH:

- Globale Ermittlungen
- Financial Intelligence
- Beschaffung und Analyse von Informationen
- Betrugs- und Diebstahluntersuchungen (zum Beispiel Kapitalanlagebetrug)
- Untersuchung von Geldwäsche, Korruption und Unterschlagung
- Lokalisierung von Vermögenswerten und deren Rückführung
- Unterstützung bei der Beschlagnahme von Vermögenswerten
- Due Diligence
- Identifizierung nach dem Geldwäschegesetz
- Ermittlungen im Bereich kryptografischer Währungen (Bitcoin, Ethereum etc.)
- Ermittlungen im Bereich Cyberkriminalität
- Forensic Accounting (Forensische Buchhaltungsanalyse)
- Litigation Support, gerichtsfeste Dokumentationen, einschließlich der Unterstützung bei Rechtsstreitigkeiten
- Unterstützung bei der Sachverhaltsaufklärung (Vermögensstraftat, Compliance-Verstoß, Bilanzmanipulation)
- Consigliere, also die ganzheitliche Moderation beziehungsweise Mediation für Problem- und Konfliktlösungen - insbesondere zu Konfliktbeilegungen ohne gerichtliches Verfahren

Die MFP - Manufaktur für Problemlösungen GmbH

Das spezialisierte, global aufgestellte Dienstleistungs- und Ermittlungsunternehmen MFP - Manufaktur für Problemlösungen GmbH mit Sitz in Monheim am Rhein und Büros in Düsseldorf, London und Singapur bietet seine innovativen Nachrichten- und Ermittlungstätigkeiten weltweit an. Für die Identifizierung von Beteiligungs- und Organisationsstrukturen etwa bei der Aufklärung von Investment-Betrug nutzt die MFP - Manufaktur für Problemlösungen GmbH den Zugriff auf eines der größten privaten HUMINT-Netzwerke durch internationale, strategische Partnerschaften sowie modernste Software-Lösungen und Tools. Über die Tochtergesellschaft SFP - Servicegesellschaft für Problemlösung GmbH verfügt die MFP - Manufaktur für Problemlösungen GmbH außerdem über eine umfangreiche Betrugsdatenbank, in der alle Informationen und Daten detailliert aufgeführt sind.

Zu den Mandanten der MFP - Manufaktur für Problemlösungen GmbH zählen Privatpersonen und Unternehmer, Geschäftsführer und Vorstände, Unternehmen jeglicher Größe, Vermögensverwaltungen, Finanzinvestoren, Kreditinstitute, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowie Rechtsanwälte, Insolvenzverwalter und Regierungen. Allesamt schätzen sie die Beratungsphilosophie der MFP - Manufaktur für Problemlösungen GmbH, die zum Schutz der Privatsphäre der Mandanten von Verschwiegenheit, Vertraulichkeit und kompromissloser Integrität geprägt ist.