HOME
Anzeige
Klimagerät mieten

Mobiles Klimagerät mieten - für Industrie und Events

Neben der Komfortklimatisierung, beispielsweise bei Veranstaltungen, spielen Klimaanlagen auch in der industriellen Produktion sowie für EDV-Bereiche eine immer wichtiger werdende Rolle. Hier sind aber deutlich leistungsstärkere Geräte gefragt. Wer lediglich eine temporäre Lösung braucht, für den bietet es sich an, ein Klimagerät zu mieten.

Auto & Technik

Wann es sinnvoll ist, ein Klimagerät zu mieten

Bei Veranstaltungen jeglicher Art sorgen Klimaanlagen dafür, dass es weder zu heiß noch zu kalt ist. Und auch im Sommer ermöglichen sie trotz heißer Außentemperaturen in Gebäuden und Büros gleichbleibende Raum- und Klimabedingungen, sodass sich Mitarbeiter und Kunden wohlfühlen und leistungsfähig sind. Auch in Serverräumen sind Klimaanlagen notwendig, damit die Technik nicht überhitzt. Und auch Krankenhäuser brauchen sichere Temperaturbedingungen, zum Beispiel damit lebenserhaltende Geräte optimal funktionieren und Medikamente und Blutkonserven bei konstanten Temperaturen gelagert werden. Ohne entsprechende Klimatisierung wären auch die Aufbewahrung und der Transport verderblicher Lebensmittel nicht möglich. Im Rahmen der industriellen Produktion, beispielsweise bei der Herstellung von Autos, müssen ebenfalls konstante Prozess- und Raumtemperaturen sichergestellt werden.

Wenn die hauseigene Klimatechnik jedoch nicht reibungslos funktioniert, beispielsweise weil sie überlastet ist oder gar ganz ausfällt, muss eine schnelle Lösung her. Dann kommen mobile Klimaanlagen ins Spiel, die ganz einfach gemietet und innerhalb kürzester Zeit in Betrieb genommen werden können. Auch bei Umbau oder Wartung der hauseigenen Klimatechnik sowie zur Überbrückung, bis eine neue Anlage geliefert oder veraltete beziehungsweise unzuverlässige Aggregate ersetzt werden, bieten sich mobile Klimageräte an, um weiterhin optimale klimatische Bedingungen zu gewährleisten.

Individuelle und sofort verfügbare Kälte- und Klimalösungen

Gerade Klimageräte für den industriellen Einsatz sowie zur Klimatisierung größerer Raumvolumina müssen besondere Anforderungen erfüllen. Im Gegensatz zu normalen Klimaanlagen sind sie deshalb nicht nur leistungsfähiger und robuster, sondern auch energiesparender und damit kosteneffizienter.

Bei Bedarf an mobilen Klimaanlagen ist Delta-Temp der richtige Ansprechpartner. Das Unternehmen mit Standorten in Deutschland, Belgien und den Niederlanden verfügt über eine der größten Mietflotten Deutschlands und bietet branchenübergreifend mobile Kaltwassersätze, Lüftungsgeräte, mobile Klimageräte und Heizungen mit einer Leistung von 6,7 bis 1.500 Kilowatt an. Die industriellen Klimageräte bis 100 kW Leistung sind alle transportabel und damit flexibel einsetzbar. Bei Klimageräten unterscheidet Delta-Temp zwischen Großklima- und Kleinklima-Anlagen. Erstere eignen sich für die Klimatisierung größerer Raumvolumina, beispielsweise für Veranstalter von Events in Zelten oder Hallen oder auch für Bürogebäude, Krankenhäuser und Labore, Letztere für die Klimatisierung kleinerer und mittlerer Raumvolumina, zum Beispiel für kleinere Büros und kleinere Arztpraxen oder zur Spotkühlung im IT-Bereich.

Die benötigte Leistung hängt aber nicht allein vom Raumvolumen ab, sondern auch von der Lage. Im Obergeschoss herrschen beispielsweise grundsätzlich höhere Temperaturen als im Keller. Außerdem spielen bauliche Gegebenheiten eine Rolle. So braucht zum Beispiel ein 40 Quadratmeter großer Raum mit Glasdach eine deutlich leistungsstärkere Klimaanlage als derselbe Raum ohne Glasdach. Zudem bietet Delta-Temp spezielle Klimageräte für feuchtigkeitssensible Orte sowie für alle Anwendungen, bei denen die Wärmeenergie nicht über einen Luftschlauch abgeführt werden kann. Und auch mobile Klimazentralen mit Kühl- und Heizbetrieb stehen zur Verfügung. Dank seiner langjährigen Erfahrung und seines umfassenden Know-hows kann Delta-Temp Kunden umfassend beraten, um das passende Gerät für ihren Bedarf zu ermitteln.

Zuverlässige und erfolgreiche Umsetzung

Neben einer persönlichen Beratung sorgt Delta-Temp für eine schnelle Lieferung, kümmert sich um die Installation und übernimmt bei längeren Mietzeiten auch Wartung und Reparatur ohne zusätzliche Kosten. Darüber hinaus profitieren Kunden von einem 24-Stunden-Service an sieben Tagen in der Woche sowie von flexiblen Mietlaufzeiten und regelmäßigen, steuerlich sofort anrechenbaren Fixkosten.

Die Planungsabteilung hat über ein zentrales Rechnersystem Zugriff auf alle aktuell verfügbaren Maschinen und das entsprechende Zubehör. So können die Experten den Einsatz des Materials und der Monteure optimal gestalten und Kunden zügig über den aktuellen Stand der Lieferungen und Installationen informieren. Die Mietflotte wird darüber hinaus regelmäßig um neueste Produktentwicklungen erweitert.

Delta-Temp gilt als Spezialist in der Vermietung und Wartung von mobilen Kaltwassersätzen, Klimaanlagen und Heizgeräten mit einem Leistungsspektrum von sechs bis 1.500 Kilowatt. Für jede Anforderung wird schnellstmöglich eine passende Lösung erarbeitet.

 
stern distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seite.