HOME
Anzeige
Kryptowährung

Massive Gewinne mit einer Kryptowährung erzielen - aber wie?

Der Bereich Kryptowährung hat bei vielen Anlegern ein schlechtes Image - zu Unrecht. Denn eine neue Generation des digitalen Geldes steht jetzt in den Startlöchern. Einige "Kryptos" können mehr. Sie werden in Zukunft vermutlich massiv an Wert gewinnen. Welche das sind - und warum -, das erklärt der Krypto-Master-Kurs.

Finanzen & Immobilien

Wohin mit dem Geld?

Was mache ich für meine Altersvorsorge und meinen Vermögensaufbau, wenn Sparbuch, Kapitallebensversicherung und Co. nicht mehr liefern? Entweder investiere ich unflexibel und mit überschaubaren Renditen in Sachwerte wie Immobilien oder Edelmetall (die zudem Kosten verursachen), oder ich setze auf schwer verständliche Fonds mit inflexiblen Laufzeiten oder andere Wertpapiere mit Ausgabeaufschlägen und Depot-Kosten. Aber ist das alles? Nein. Es gibt noch eine weitere, sehr junge Anlageklasse: die Kryptowährung. Fast jeder hat schon von Bitcoin gehört, von den unglaublichen Wertzuwächsen und dem Absturz der Kurse. Bitcoin ist aber nur ein kleiner Teil der Spitze des Eisbergs. Es gibt derzeit rund 4.000 Kryptowährungen weltweit. Und einige davon haben sich in den zurückliegenden drei Jahren beachtlich entwickelt - und ihre Besitzer zum Teil zu Millionären gemacht. Ein Beispiel: Die Kryptowährung "Neo" steigerte ihren Wert von Anfang 2017 bis Anfang 2018 um 93.800 Prozent. Das bedeutet: Aus 100 Euro im Januar 2017 wurden 93.800 Euro im Januar 2018. Wer die genauen Zeitpunkte für den Einstieg und den Verkauf erwischte, konnte also mit einem minimalen Investment reich werden. Und das haben auch nicht wenige geschafft. Doch welche der 4.000 "Coins" sind denn nun diejenigen, die in Zukunft durch die Decke gehen? Eine Antwort auf diese Frage liefert der Krypto-Master-Kurs.

Erfahrung und Know-how in Sachen Kryptowährung

Die Investition in eine Kryptowährung ist kein Glücksspiel - auch wenn die enormen Preissteigerungen und Kursschwankungen der Vergangenheit diese Vermutung nahelegen. Eine Kryptowährung ist ein Zahlungsmittel, das nach bestimmten Kriterien funktioniert, das individuelle Vor- und Nachteile hat, das im Idealfall technische Probleme und Aufgaben der Zukunft löst - und das man analysieren und verstehen kann. Der Krypto-Master-Kurs der FinanzVorsprung Digital Products bietet einen leicht verständlichen Einstieg in die Thematik. Gründer Stephan Gabriel befasst sich seit vielen Jahren mit allen Aspekten der Kryptowährung und hat jetzt zusammen mit seinem Team eine Einführung in sechs Modulen erarbeitet, in die das Wissen und die Erfahrungen aus rund zehn Jahren Aktivität am Markt eingeflossen sind. Der Krypto-Master-Kurs zeigt anschaulich, wofür die Kryptos gebraucht werden, wer sie schon einsetzt, wo sie in Zukunft eingesetzt werden und vor allem: welche Währung sich künftig durchsetzen wird. Der Markt hat die erste Welle der Kryptowährungen hinter sich und bereitet sich auf die nächste Generation der digitalen "Coins" vor. Wer jetzt mit einem breiten Grundverständnis und einer Portion Insider-Wissen in den Markt einsteigt, hat gute Chancen auf die hohen Gewinne, die auch schon während der ersten Krypto-Welle Tausende Privatinvestoren reich gemacht haben.

Die nächsten Coins kommen - aber welche starten durch?

Kryptowährungen werden in Zukunft wichtige Aufgaben erfüllen. In dem Maße, wie sich die Welt digitalisiert, so digitalisiert sich auch der Zahlungsverkehr - da sind sich fast alle Experten einig. Diejenigen digitalen Währungen, die künftige Services technisch unterstützen und eine schnelle, komfortable und flexible Abwicklung gewährleisten, werden die Nase vorn haben. In Zukunft wird sich die Rolle der Banken erheblich verändern. Die Zeiten, in denen sie als Mittler für Zahlungsverkehr an fast jeder Transaktion mitverdienten, werden schon bald vorbei sein. Dezentrale, fälschungssichere Zahlungsmittel - und genau das sind Kryptowährungen - werden immer wichtiger. Doch welche sind die wahren Gewinner? Mehr als 90 Prozent bieten kaum Vorteile gegenüber bereits eingeführten Währungen - sie werden in absehbarer Zeit verschwinden. Interessant ist eine Kryptowährung dann, wenn sie (noch) bestehende technische Schwierigkeiten löst. Welche Coins das können, das zeigt der Krypto-Master-Kurs in sechs aufeinander aufbauenden Modulen. Zunächst werden die technischen Grundlagen und die Einsatzbereiche gezeigt. Die Teilnehmer erfahren, wie und wo sie ihre Coins am besten kaufen und sicher aufbewahren - und vor allem welche sieben Kryptos das größte Potenzial aufweisen. Der Kurs kostet aktuell noch 179 Euro (Normalpreis: 349 Euro) und präsentiert die Informationen anschaulich und kompakt in kurzen Videos. Wer jetzt - also noch vor dem publikumswirksamen Start der Facebook-Währung "Libra" im Frühjahr 2020 - in den Markt einsteigt, hat einen entscheidenden Vorsprung gegenüber anderen Investoren. Der Krypto-Master-Kurs liefert die Instrumente für einen erfolgreichen Start in die Kryptowährung.

Leicht verständlich, auf das Wesentliche reduziert und mit vielen Aha-Effekten gespickt: Das ist der Krypto-Master-Kurs, der perfekte Einstieg in die Welt der Kryptowährungen. Was können "Kryptos", wofür braucht man sie, wer nutzt sie und welche sieben "Coins" liefern die nächsten unglaublichen Erfolgsstorys? Diese Fragen beantwortet der Kurs in sechs Modulen.

 
stern distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seite.