HOME
Anzeige
Ledersofa

Sofa Dreams - wie Verbraucher im Internet ein hochwertiges Ledersofa kaufen können

Auf der Suche nach einem neuen Sofa bietet das Internet heute eine große Auswahl. Doch neben einigen vertrauenswürdigen Anbietern gibt es im World Wide Web auch einige "schwarze Schafe", die es mit der Qualität und dem Service nicht so ernst nehmen. Genaues Hinschauen und eine gute Recherche vor dem Kauf machen sich deshalb bezahlt. Ein gutes Beispiel ist das Berliner Unternehmen Sofa Dreams. Hier erhalten Kunden nicht nur eine große Auswahl an Sofas und Polstermöbeln, sondern profitieren auch von einem umfassenden Kundenservice.

Haus & Garten

Sofa bequem im Internet bestellen

Noch vor wenigen Jahren war der Kauf eines Sofas mit einer Menge Aufwand verbunden. Um das ideale Möbelstück zu finden und Preis und Komfort vergleichen zu können, wurden in der Regel zunächst mehrere Möbelgeschäfte der Region besucht und nach einem langen und anstrengenden Tag wurde schließlich eine Entscheidung getroffen.

Durch das Internet hat sich das Kaufverhalten verändert. Onlineshops wie Sofa Dreams werden dabei immer beliebter. Durch die große Auswahl an Produkten und den umfassenden Service wird Onlineshopping zu einem angenehmen Verkaufserlebnis. Doch nach wie vor lauern im Internet auch Betrüger.

Um sich von der Seriosität eines Onlineshops sowie der Qualität der Produkte zu überzeugen, müssen Kunden einige Dinge beachten.

Daran erkennen Kunden einen seriösen Onlineshop

Um herauszufinden, ob man bei einem seriösen Onlineshop gelandet ist, können Interessenten überprüfen, ob der Shop über entsprechende Zertifizierungen wie beispielsweise das bekannte Trusted-Shop-Siegel verfügt. Dieses bestätigt dem Kunden, dass der entsprechende Shop von Experten geprüft wurde und die notwenigen Anforderungen hinsichtlich Zahlung, Lieferung, Kundenservice sowie Retouren erfüllt. Kundenbewertungen sorgen dafür, dass sich Interessenten einen noch umfassenderen Eindruck verschaffen können.

Auch auf Firmenseiten in sozialen Netzwerken kann man häufig einen Blick hinter die Kulissen werfen und in Echtzeit Bewertungen und Kommentare zum Unternehmen sowie zu dessen Produkten und Services verfolgen.

Die verschiedenen Sofa- und Lederarten bei Sofa Dreams

Je nach individuellem Geschmack und den räumlichen Gegebenheiten steht für Kunden eine Vielzahl an Sofa- und Lederarten zur Verfügung. Die wichtigsten davon werden in diesem Abschnitt vorgestellt.

Zu den beliebtesten Sofaarten zählen:

Zwei- und Dreisitzer-Sofas: Während sich Zweisitzer optimal auch in den kleinsten Wohnraum einfügen, bieten Dreisitzer auch zum bequemen Liegen oder bei Besuch ausreichend Platz.

3-2-1-Garnitur: Die aus einem Dreisitzer-Sofa, einem Zweisitzer-Sofa und einem Sessel bestehende 3-2-1-Gariniutur ist nach wie vor die beliebteste Ledersofa-Garnitur in den Wohnzimmern der Deutschen.

Ecksofa in L-Form: Ecksofas in L-Form sind eine platzsparende Option, die dennoch viel Platz zum Sitzen und Liegen bietet. So können auf einem Ecksofa in L-Form zwei Personen ausgestreckt liegen.

Sofa in U-Form: Wer in seinem Wohnzimmer ausreichend Platz hat und häufig Besuch zu sich nach Hause einlädt, ist mit einem Sofa in U-Form gut ausgestattet.

Schlafsofa: Während es tagsüber als gemütliche Sitzgelegenheit genutzt wird, kann es sich nachts in eine praktische Schlafgelegenheit für Gäste verwandeln.

Modulsofa: Modulsofas bestehen aus einzelnen Elementen, die beliebig miteinander kombiniert werden können. Dies ist insbesondere dann praktisch, wenn ein Umzug ansteht oder die Einrichtung häufig umgestellt wird. Denn Modulsofas lassen sich schnell und unkompliziert an neue Begebenheiten anpassen.

Big-Sofa: Big-Sofas verfügen über eine besonders große Sitzfläche. Sie eignen sich mehr zum gemütlichen Liegen als zum aufrechten Sitzen, sind gut gepolstert und meist mit vielen Kissen ausgestattet.
Neben der Form spielt auch die Lederart eine wichtige Rolle beim Kauf des Sofas. Grundsätzlich entscheidet man zwischen Glatt- und Rauleder. Beim Glattleder wird die Hautoberseite des Tieres verwendet. Anders als die Bezeichnung vermuten lässt, ist Glattleder nicht vollkommen glatt. Vielmehr sieht man die Hautstruktur, die Poren und vorhandenen Feinheiten wie beispielsweise Mastfalten.

Beim Rauleder ist die Oberfläche aufgeraut, wodurch Hautschäden kaschiert werden können. In der Umgangssprache wird Rauleder häufig auch als Wildleder, Veloursleder oder Nubuk bezeichnet.

Das Unternehmen Sofa Dreams mit Sitz in Berlin wurde im Jahr 2006 gegründet und zählt heute zu den wertvollsten Distributoren für Designermöbel in Europa. Das Unternehmen begeistert mit einer großen Auswahl an Designs und Innovationen und hat ein gutes Gespür für die Wünsche seiner Kunden.

 
stern distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seite.