HOME
Anzeige

Lipödem Behandlung Wie Patientinnen von einer maßgeschneiderten, modernen Lipödem-Behandlung profitieren können

Bei einer Lipödem-Erkrankung handelt es sich um eine chronische Fettverteilungsstörung, die in den meisten Fällen Frauen betrifft und an Beinen, am Gesäß und oftmals auch den Armen Fett- und Wassereinlagerungen bewirkt. Problematisch ist nicht nur die ästhetische Beeinträchtigung, die viele Patientinnen empfinden, sondern vielfach auch die psychische Belastung. Damit eine Lipödem-Behandlung optimal auf das individuelle Beschwerdebild abgestimmt wird und eine möglichst große Linderung verschafft, sollten sich Betroffene an einen fachkundigen Arzt wenden. In Berlin praktiziert eine erfahrene Lymphologin.

Medizin

Die Voraussetzung für eine erfolgreiche Lipödem-Behandlung ist eine fachgerechte Diagnose

Eine Lipödem-Erkrankung kann nur durch einen Fachmann zuverlässig erkannt werden. Viele Ärzte schließen bei Fettpölsterchen an Beinen und Gesäß automatisch auf ein unkontrolliertes Essverhalten. Eine Diät vermag jedoch der durch ein Lipödem hervorgerufenen Fettverteilungsstörung nichts anhaben. Ganz im Gegenteil - Diäten können die psychische Belastung der Patientin weiter erhöhen und zu einer Folgeerkrankung wie Magersucht führen.

Der Auslöser für die krankhafte Fettverteilungsstörung konnte bislang noch nicht ermittelt werden - Mediziner gehen jedoch davon aus, dass eine Lipödem-Erkrankung genetisch und hormonell bedingt ist. Bei der Diagnose ist es ferner wichtig, Erkrankungen auszuschließen, die mit sehr ähnlichen Symptomen einhergehen. Ferner ist es für eine erfolgreiche Therapie notwendig, zu ermitteln, ob eine Mischform aus Lipödem und Lymphödem vorhanden ist. Eine zertifizierte Lymphologin in Berlin erstellt zuverlässige Diagnosen und findet für jede Patientin das passende Behandlungskonzept.

Zertifizierte, erfahrene Lymphologin mit Praxis in Berlin erstellt eine zuverlässige Diagnose

Die zertifizierte Lymphologin Frau Dr. med. Agnieszka Czarnecka behandelt in der derma-lymph Privatpraxis an der Deutschen Oper Berlin Patienten, die unter Lymphgefäßerkrankungen leiden.

Lipödem-Erkrankten bietet sie eine einzigartige Therapiekombination, die sich als postoperative Maßnahme eignet. Bei einem Lipödem handelt es sich um eine Erkrankung, die nicht heilbar ist und sich stetig verschlechtern kann, sofern sie nicht entsprechend behandelt wird. Neben dicker werdenden Fettdepots nimmt auch die Sensibilität des Gewebes zu. Schmerzen und eine fortlaufende Einschränkung der Lebensqualität sind die Folge. Bei einer solch sensiblen Thematik sind der Ärztin eine einfühlsame und fachkundige Untersuchung und Beratung besonders wichtig.

Von besonderer Therapiekombination profitieren

In der derma-lymph Privatpraxis in Berlin wird neben der ausführlichen Beratung über die möglicherweise vorliegende Notwendigkeit einer Liposuktion den Patientinnen eine Therapie, die sich optimal an das Beschwerdebild anpasst, geboten. Die postoperative Therapie setzt sich aus manueller Lymphdrainage sowie einer besonderen Kombination von apparativen Anwendungen zusammen.

Dank gradienter intermittierender Kompression erfolgt eine physikalische Entstauungstherapie: Das Zwölf-Stufen-System und die überlappenden Luftkammern der lympha-mat®-GRADIENT-Manschetten für Beine, Hüfte oder Arme sorgen für eine effiziente und angenehme Drainage nach der Liposuktion.

Die Mikrozirkulation, die das Herz bei der wichtigen Aufgabe unterstützt, Zellen mit Nährstoffen zu versorgen, Stoffwechselprodukte zu entfernen sowie in jeden Teil des Körpers schützende Blutplättchen zu transportieren, kann durch den Alterungsprozess oder Erkrankungen beeinträchtigt sein. Dann hilft eine Stimulation - mit der innovativen BEMER®-Technologie werden kleinste Blutgefäße durch elektromagnetische Signale zu einer verbesserten Pumpleistung animiert. Diese gezielte Anregung wirkt sich nicht nur symptomlindernd nach Lipödem-Liposuktion aus, sondern fördert grundsätzlich auch Regenerations- und Wachstumsprozesse.

Dr. med. A. Czarnecka ist unter anderem zertifizierte Lymphologin. In ihrer Privatpraxis in Berlin behandelt sie auch auf dem Gebiet allgemeiner, operativer und ästhetischer Dermatologie.

 
stern distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seite.