Loaner Pool Management Loaner Pool Management outsourcen: eine intelligente Option für IT- und Hightech-Hersteller

© CDS Service GmbH
Das Loaner Pool Management verursacht bei Herstellern von IT- und Hightech-Geräten einen hohen Aufwand - sowohl administrativ als auch logistisch betrachtet. Es bietet sich daher an, die Verwaltung von Test- und Leihgeräten an einen externen Dienstleister auszulagern. Welche Vorteile sich aus solch einem Outsourcing in der Praxis ergeben, beleuchtet dieser Artikel.

Verwaltung von Leihgeräten ist komplex

IT- und Hightech-Hersteller kommen nicht umhin, ihren Kunden Test- und Leihgeräte zur Verfügung zu stellen. Allerdings ist das Loaner Pool Management eine komplexe Aufgabe. Sie umfasst nicht nur die gesamte administrative Auftragsabwicklung. Auch zahlreiche logistische Aufgaben sind zu bewältigen - etwa der pünktliche und sichere Versand, der Aufbau vor Ort, die Inbetriebnahme und auch die Einweisung. Nach der Leih- oder Testphase müssen die Produkte wieder abgeholt und geprüft werden, um sie ihrer weiteren Verwendung zuzuführen. Einer der wenigen Dienstleister, der diese Prozesse vollständig übernehmen kann, ist CDS.

Zum Thema

Loaner Pool Management outsourcen

CDS ist ein etablierter Technologie-Dienstleister für das Loaner Pool Management. Neben der administrativen Betreuung ist der Anbieter in der Lage, sämtliche Logistikaufgaben abzubilden. Dies beginnt bereits bei der fachgerechten Lagerung der Leihgeräte in eigenen, klimatisierten Hallen. Für den Transport wird auf Wunsch die eigene Spezial-LKW-Flotte genutzt. Neben einer elektrischen Ladebordwand verfügen die speziell ausgestatteten Fahrzeuge über Klimatisierung sowie spezielle Schutz- und Rückhaltesysteme. Selbst unverpackte Produkte kommen somit sicher ans Ziel.

Nach der termingenauen Auslieferung übernimmt das CDS-Team zudem den sicheren Aufbau und die Inbetriebnahme vor Ort. Gleiches gilt für den Abbau und die Wiederabholung nach Ablauf der Leihphase. Damit kein Produkt aus dem Blickfeld gerät, nutzt der Technologie-Dienstleister seine SaaS-Komplettlösung "Limes", mit der jeder Verleihvorgang lückenlos nachvollzogen werden kann. Auch Kunden haben Zugang zu der webbasierten Softwareanwendung und sind somit jederzeit über den Stand der Dinge informiert.

Volle Kostenkontrolle mit Limes-Software

Wer sein Loaner Pool Management an CDS auslagert, weiß bereits im Vorfeld, welche Kosten auf ihn zukommen. Hierfür sorgt ein transparentes Festpreismodell. Bei Bedarf kauft CDS die Leihgeräte im Vorfeld sogar an, sodass Abschreibungen obsolet werden. Auch andere individuelle Finanzierungsoptionen stehen zur Verfügung. Nach Ablauf der Vorhalte- und Verwendungsdauer übernimmt CDS die gebrauchten Leihgeräte auf Wunsch und veräußerst sie zum optimalen Preis weiter. Auch die Weitervermarktung ist somit abgedeckt.