Medizin studieren in Bratislava Medizin studieren ohne Numerus Clausus? In Bratislava ist das möglich

© SVM Studienplatzvermittlung s.r.o.
Wer in Deutschland Medizin studieren möchte, benötigt in der Regel eine Abitur-Durchschnittsnote von 1,0. Das Medizinstudium in Bratislava gilt hier als gute Alternative. Dort ist das Studium der Human- oder Zahnmedizin an der renommierten Comenius-Universität ohne Numerus Clausus möglich. Wer einen Aufnahmetest besteht, darf sofort starten. Medizin studieren in Bratislava - worauf sollten Bewerber achten?

Erfolgreich Medizin studieren in Bratislava

Nähere Infos zur Comenius-Universität in Bratislava
Für alle, die nicht den erforderlichen Numerus Clausus erfüllen, besteht in Deutschland noch die Möglichkeit der Wartezeit. Aktuell liegt diese aber bei siebeneinhalb Jahren. Wer sich schneller den Traum vom Arztberuf erfüllen möchte, kann in Bratislava studieren. Die dortige Comenius-Universität zählt laut dem Round World Teaching Ranking zu den 184 besten Universitäten der Welt. Jährlich werden circa 265 Studienplätze an internationale Studenten vergeben, davon 230 für Humanmedizin und 35 für Zahnmedizin. Das Studium ist international ausgerichtet und findet in englischer Sprache statt. Der Abschluss wird in der gesamten Europäischen Union anerkannt. Nach dem Studium kann der Absolvent in Deutschland eine Facharzt-Ausbildung beginnen.

Zum Thema

Das Medizinstudium in Bratislava

Mehr über die Stadt Bratislava herausfinden
Bratislava ist bei Studierenden beliebt. Auch immer mehr Deutsche studieren dort und sind sehr zufrieden. "Die englische Sprache ist kein Problem", erzählt zum Beispiel die Medizinstudentin Andrada. "Die Professoren lehren sehr verständlich, ich verstehe alles gut." Und auch von Bratislava ist sie begeistert: "In der Altstadt trifft man sich in Cafés oder Bars und die älteren Studenten geben viele Tipps. Man tauscht Handynummern aus und fühlt sich voll connected." Auch Tobias berichtet nur Gutes über sein Studium: "Die Studenten sind sehr aufgeschlossen. Man hilft sich gegenseitig, es gibt keinen Konkurrenzkampf." Lejla, die im zweiten Semester Zahnmedizin studiert, ist ebenfalls froh, dass sie sich für die Comenius-Universität entschieden hat. "In den meisten praktischen Kursen wird in Kleingruppen von zehn bis zwölf Studenten gelehrt", erzählt sie. "Dadurch hat man ein enges Verhältnis zum Professor."

Agentur unterstützt Bewerberinnen und Bewerber

Nähere Infos zum Medizinstudium in Bratislava
Erfolgreich Medizin studieren in Bratislava: Andrada, Tobias und Lejla hatten von Anfang an die erfahrene Agentur SVM Studienplatzvermittlung s.r.o. als zuverlässigen Partner an ihrer Seite. Andrada entdeckte das Angebot der Agentur auf Instagram, Tobias wurde die Agentur von einem Freund empfohlen. Die SVM Studienplatzvermittlung s.r.o. übernimmt alle administrativen Tätigkeiten wie zum Beispiel die nötigen Übersetzungen und Beglaubigungen der Bewerbungsunterlagen, sodass sich die Bewerberinnen und Bewerber auf den Aufnahmetest konzentrieren können. Und auch hier sorgt die Agentur mit ihrem speziellen E-Learning-System dafür, dass die Zulassung klappt. Das System bereitet mit zahlreichen Testfragen und Lernvideos auf die Aufnahmeprüfung vor. Zusätzlich erhalten alle Bewerberinnen und Bewerber 1500 Lernkarten und zwei Bücher mit allen Fragen und Lösungen.