Pflanzliche Beruhigungsmittel Pflanzliche Beruhigungsmittel: schnelle Hilfe bei akuter Anspannung, innerer Unruhe und Schlafstörungen

© Harras Pharma Curarina Arzneimittel GmbH
Nervöse Unruhe und dauernde Angespanntheit sind klassische Zivilisationsprobleme, die sich seit Beginn der Corona-Pandemie drastisch verstärkt haben. Abhilfe schaffen pflanzliche Beruhigungsmittel, die nicht nur gegen Konzentrationsschwäche und Schlafstörungen, sondern zudem gegen chronische Erschöpfung (Burnout) helfen.

Nervös, unruhig, angespannt - immer mehr Menschen leiden unter Dauerstress

Harras Pharma GmbH
Ob Stress im Job, sei es durch Schichtdienst oder Leistungsdruck, sowie bei Doppelbelastung durch Familie und Care-Arbeit: Anhaltende Überlastungszustände führen schnell zu innerer Unruhe und Nervosität, die Schlafstörungen, Konzentrationsschwäche und psychische Erkrankungen zur Folge haben können. Während der aktuellen Pandemie-Situation ist es für Eltern, Alleinerziehende und auch für Schüler zudem oft schwierig, Home-Office, Home-Schooling und den Haushalt unter einen Hut zu bringen. Die eigenen Bedürfnisse bleiben da schlicht auf der Strecke, zudem gesellen sich in vielen Fällen Sorgen über die Zukunft dazu.

Um diesem täglichen Kampf zu entkommen und wieder mehr Ruhe in den Alltag zu bringen, gelten gezielte Entspannungsübungen als ideale Unterstützung. Da viele Menschen bei dem Gedanken an zusätzlich investierte Zeit jedoch erneut in Stress geraten, können pflanzliche Beruhigungsmittel eine gute Alternative und Unterstützung sein, um den Leidensdruck zu lindern und Ängste sowie innere Unruhezustände abzumildern.

Zum Thema

Die Kraft der Passionsblume

Passionsblume für die Klarheit des Geistes - wird in der traditionellen indischen Medizin zur Öffnung des Stirn-Chakras, Ajna, 3. Auge empfohlen
Harras Pharma GmbH
Seit Jahrhunderten werden hochwirksame Beruhigungsmittel aus der Welt der Pflanzen genutzt, um nervliche Belastungszustände zu verringern. So ist längst erwiesen, dass die Inhaltsstoffe von Baldrian, Hopfen, Melisse, Lavendel oder der Passionsblume Einfluss auf die chemischen Botenstoffe des menschlichen Gehirns nehmen. Vor allem die Extrakte der Passionsblume bieten eine äußerst gut verträgliche Alternative zu synthetischen Beruhigungsmitteln. Selbst bei längerer Anwendung führen Beruhigungsmittel, die aus der Passionsblume hergestellt werden, nicht zu einer Abhängigkeit, was durch die spezifischen Inhaltsstoffe dieser Heilpflanze und deren Angriffspunkte an den Rezeptoren des humanen Organismus begründet liegt.

Zudem unterscheidet sich gerade die Passionsblume von anderen beruhigenden und beliebten Heilpflanzen durch ihre positive Beeinflussung der Konzentrationsfähigkeit. Diese wird, im Gegensatz zur Wirkung von Lavendel und Baldrian, nicht herabgesetzt, sondern sogar gesteigert. Gerade bei Konzentrationsstörungen oder bei Prüfungsangst hat sich daher die Einnahme pflanzlicher Beruhigungsmittel aus der Passionsblume als äußerst hilfreich erwiesen. Ob bei Panik vor Klausuren, Lampenfieber oder Unsicherheiten vor Vorstellungsgesprächen, die Passionsblume hemmt die Weiterleitung von Stressreizen im Gehirn und beruhigt den gesamten Körper auf natürliche Weise - ohne die Leistungsfähigkeit negativ zu beeinträchtigen.

Schnell natürliche Hilfe bei innerer Unruhe: Passiflora Curarina®

Das pflanzliche Beruhigungsmittel Passiflora Curarina® besteht zu 100 Prozent aus Passionsblume
Die Passionsblume, die Passiflora incarnata, wird heute im europäischen Arzneibuch sowie in der offiziellen HMPC-Monographie als beruhigende Heilpflanze beschrieben und wurde im Jahr 2011 sogar als Arzneipflanze des Jahres ausgezeichnet.

Um die positiven Eigenschaften der Passionsblume im Alltag nutzen zu können, empfiehlt sich die Einnahme eines pflanzlichen Beruhigungsmittels auf deren Basis. Als besonders empfehlenswert gilt das apothekenpflichtige Arzneimittel Passiflora Curarina®, dessen Tropfen schnell beruhigend und entspannend wirken. Das zu 100 Prozent pflanzliche und somit vegane Beruhigungsmittel wird aus dem starken Extrakt der Passiflora incarnata, also der Passionsblume, hergestellt und ist absolut frei von jeglichen Zusatzstoffen. Passiflora Curarina® ist kombinierbar mit anderen Medikamenten und rezeptfrei in Apotheken und Versandapotheken erhältlich.