HOME
Anzeige
Polnische Pflegekräfte

Spezialisierter Anbieter vermittelt polnische Pflegekräfte für die 24-Stunden-Pflege zu Hause

Die Pflegesituation in Deutschland ist problematisch. Wer Angehörige daheim gut gepflegt wissen will und auf die Betreuung im Seniorenheim verzichten möchte, kann auf polnische Pflegekräfte zurückgreifen. Ein spezialisierter Online-Anbieter vermittelt diese und fungiert als Ansprechpartner.

Im Alter

Warum die Pflege in Deutschland polnische Pflegekräfte braucht

Bekanntermaßen ist die Pflegesituation in Deutschland keine leichte. Es herrscht großer Bedarf an mehr Pflegepersonal, Pflegeeinrichtungen sind unterversorgt und überfordert, dem bestehenden Personal wird trotz grenzwertiger Belastung nur ein geringer Lohn gezahlt. Insbesondere die pflegebedürftigen Senioren leiden unter diesen Zuständen. Für ihre Pflegebedürfnisse ist kaum Zeit vorhanden. Mehr als die reine Dienstleistung können Pflegekräfte angesichts des streng durchgetakteten Arbeitsalltags selten erbringen. Auf der anderen Seite sind auch die Möglichkeiten zur Entlastung von zu Hause pflegenden Angehörigen gering.

Inzwischen sind in Deutschland rund 200.000 polnische Pflegekräfte im Einsatz, um die Situation zu entspannen. Zunächst wurden diese vor allem privat beschäftigt, was bei mündlichen Absprachen mangelnde Rechtssicherheit, häufige Schwarzarbeit, eine aufwendige Organisation und Probleme beim Ausfall zur Folge hatte. Mittlerweile hat sich der Bereich allerdings professionalisiert. Nicht zuletzt dank des Grundsatzes der Dienstleistungsfreiheit hat eine Bewegung eingesetzt, in der sich auf deutscher Seite vermehrt Vermittler und auf polnischer Seite professionelle Agenturen für Pflegekräfte und Haushaltshilfen etabliert haben. Ein professionelles Netzwerk, Rechtssicherheit und eingespielte Abläufe ermöglichen heute vielfältige Tätigkeiten, die die polnischen Pflegekräfte in deutschen Haushalten übernehmen. Von der eigentlich pflegenden und betreuenden Tätigkeit der pflegebedürftigen Personen über das Führen des Haushalts bis hin zur Rolle als Vertrauensperson der jeweiligen Senioren entlasten die polnischen Pflegekräfte dabei die Angehörigen. Einzig für medizinische Dienstleistungen wie das Setzen von Spritzen müssen nach aktueller Rechtslage in Deutschland ausgebildete Pflegekräfte eingesetzt werden. Ein Ergänzungsmodell mit ambulantem Pflegedienst ausschließlich für diese Aufgabe bei sonstiger Rundum-Betreuung durch eine polnische Pflegekraft hat sich in der Umsetzung bewährt.

Polnische Pflegekräfte in der 24-Stunden-Pflege

Dass so viele Polinnen und Polen in der Pflege tätig sind, hängt nicht zuletzt mit der besonderen Bedeutung von Familie in der polnischen Kultur zusammen. Viele polnische Pflegekräfte haben bereits eigene Familienmitglieder gepflegt und verfügen dementsprechend über Fachkenntnisse sowie Einfühlungsvermögen. Die Pflege der Angehörigen zu Hause statt in einem Seniorenheim ist dabei selbstverständlich.

Für ein würdevolles und selbstbestimmtes Altern in der gewohnten Umgebung eignet sich das Konzept der 24-Stunden-Pflege. Dabei können die Bedürfnisse der pflegebedürftigen Personen individuell berücksichtigt werden. Dadurch, dass die Pflegekräfte mit den Pflegebedürftigen unter einem Dach wohnen, ist jederzeit ein Eingreifen bei Notfällen und in kritischen Situationen möglich. Durch das dauerhafte Betreuungsverhältnis werden die Pflegekräfte zudem zu mehr als reinen Dienstleistern. Sie können Vertrauenspersonen, Freunde und Begleiter in schweren Zeiten sein. Die Reinigung der Wohnung, die täglichen Einkäufe und die Zubereitung von Speisen unter Einhaltung von Ernährungsplänen gehören dabei ebenso zu den Aufgaben der polnischen Pflegekräfte wie die eigentliche Grundpflege der pflegebedürftigen Person und Maßnahmen der Seniorenbetreuung wie Spaziergänge, Gesellschaftsspiele, Ausflüge oder Besuche von Seniorengruppen.

Pflegehilfe für Senioren 24 GmbH – kompetente Pflegekräfte finden

Der Anbieter Pfleghilfe für Senioren 24 GmbH ist auf die Vermittlung kompetenter Pflegekräfte aus Polen und Osteuropa für die 24-Stunden-Pflege spezialisiert. Zunächst übermitteln die Angehörigen ihre persönlichen Anforderungen an eine 24-Stunden-Pflegekraft. Daraufhin macht die Pflegehilfe für Senioren aus einem Pool von 20.000 professionellen Pflegekräften geeignete Vorschläge und gemeinsam mit den Angehörigen erfolgt die Auswahl. Die Anreise zum Wunschtermin wird ebenfalls vom Vermittlungsservice organisiert. Danach geht die Pflegearbeit direkt los.

Während der gesamten Zeit fungiert die Pflegehilfe für Senioren als Ansprechpartner und ist rund um die Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen, erreichbar. Egal ob erhöhter Pflegebedarf eintritt oder eine Betreuungskraft krank wird – der Vermittlungsservice bemüht sich umgehend um eine Lösung und sorgt für kostenfreien Ersatz.

Die Kosten hängen von der Qualifikation, dem Aufgabengebiet, den Anforderungen an die Pflege und den Deutschkenntnissen der jeweiligen polnischen Pflegekraft ab. Die individuellen Angebote, passend zu den jeweiligen Bedürfnissen, beginnen bei 53 Euro pro Tag für eine 24-Stunden-Betreuung (zum Vergleich: Die Kosten für eine deutsche Pflegekraft würden bei 7.000 bis 10.000 Euro pro Monat liegen). Zudem gibt es diverse Möglichkeiten der Förderung durch Pflegegeld, Zuschüsse von der Pflegekasse und steuerliche Absetzungsmöglichkeiten beim Finanzamt. Die Pflegehilfe für Senioren kann dazu umfassend beraten.

Wer eine Rundum-Pflegekraft für einen Angehörigen sucht, kann auf die Pflegehilfe für Senioren 24 GmbH zurückgreifen, die kompetente und einfühlsame polnische Pflegekräfte für die
24-Stunden-Pflege vermittelt. Die Bewertungen auf gängigen Onlineportalen wie Trustpilot zeichnen ein durchweg positives Bild. Die Kunden betonen, wie ausgesprochen fürsorglich die polnischen Pflegekräfte vorgehen und wie gut die Kommunikation mit der Pflegehilfe für Senioren funktioniert.

 
stern distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seite.