Psychotherapie Videosprechstunde Psychotherapie via Videosprechstunde: Wie Patienten profitieren

© Mehr Leichtigkeit und Frohsinn zurückgewinnen
Insbesondere seit der Corona-Krise sollte die Wichtigkeit von Online-Angeboten in der Psychotherapie unbestritten sein. Doch während in anderen europäischen Ländern wie der Schweiz die Videosprechstunde längst üblich ist, werden die technischen Möglichkeiten in Deutschland bisher unzureichend genutzt. Das verwundert vor allem vor dem Hintergrund, dass das "Fernbehandlungsgebot" bereits im Mai 2018 deutlich gelockert wurde.

Vielfach unnötige Bedenken gegenüber der Online-Psychotherapie

Den richtigen Weg zu mehr Lebensqualität finden
Die Psychotherapie stellt eine Art Austausch zwischen zwei Fachleuten mit unterschiedlichen Spezialisierungen dar: Auf der einen Seite kennt sich der Patient mit seiner Lebensgeschichte und der aktuellen Problematik am besten aus. Auf der anderen Seite steht der Psychotherapeut als Experte für die psychotherapeutische Deutung. Für diesen "Austausch" ist natürlich ein persönlicher Kontakt zwischen Psychotherapeut und Patient notwendig. Kritiker des Onlineangebotes befürchten, dass genau dieser Kontakt in der Videosprechstunde nicht gegeben wäre und die Therapeut-Patienten-Beziehung deshalb gefährdet sei. Einige äußern Bedenken in Bezug auf diagnostische Fehleinschätzungen, die aus Skeptiker-Sicht aufgrund des zu unpersönlichen Kontakts passieren könnten.

Zum Thema

Neue Wege entstehen, indem man sie geht

Psychotherapie via Videosprechstunde
Angesichts der Tatsache, dass die Psychotherapie-Videosprechstunde eine neue Methode darstellt, ist eine anfängliche Skepsis verständlich. Allerdings beweisen Studien die Wirksamkeit der Videosprechstunde und Erfahrungsberichte legen nahe, dass die Onlinetherapie keineswegs so unpersönlich ist, wie es von einigen befürchtet wird. Bei bestimmten psychischen und körperlichen Erkrankungen kann der Kontakt via Internet sogar den grundsätzlichen Zugang zur Psychotherapie erleichtern - beispielsweise bei sozialen Ängsten, die den Betroffenen am Verlassen der häuslichen Umgebung hindern, oder wenn eine Gehbehinderung vorliegt. Weitere Vorteile sind die zeitliche und örtliche Unabhängigkeit des Patienten, der sich lange Anfahrtswege erspart, was nicht zuletzt auch dem Klimaschutz zugutekommt. Aber auch die überregionale Therapeutenauswahl, die zu einer Entlastung der örtlichen Psychotherapeuten führt. Ein weiterer Vorteil ist, dass eine Ansteckung mit Infektionskrankheiten aller Art ausgeschlossen werden kann.

Dr. Claudia Dallmann hat positive Erfahrungen mit der Videosprechstunde gemacht. Sie nutzt einen Anbieter, der eine gesicherte Verbindung gewährleistet und von der KBV (Kassenärztliche Bundesvereinigung) zertifiziert wurde. Die Psychiaterin appelliert an Kollegen und Patienten, eine Weiterentwicklung zuzulassen und die multimedialen Möglichkeiten künftig verstärkt zu nutzen - getreu ihrem Motto "Neue Wege entstehen, indem man sie geht".

Psychotherapie-Videosprechstunde bei Dr. med. Claudia Dallmann

Videosprechstunde bequem online buchen und bezahlen
Dr. med Claudia Dallmann hat viele Jahre als Oberärztin in einer psychosomatischen Rehabilitationsklinik in Schleswig-Holstein gearbeitet. Seit Oktober 2018 ist die erfahrene Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie in ihrer eigenen Praxis für Psychotherapie tätig. Im Rahmen ihrer Psychotherapie-Videosprechstunde bietet Dr. Dallmann neben einer fachärztlichen psychiatrischen Beratung und Untersuchung auch die tiefenpsychologisch orientierte Psychotherapie und Coaching an. Termine können über ihre Homepage psychotherapie-videosprechstunde-online.de über den Menüpunkt "Buchung und Bezahlung" gebucht und bezahlt werden. Auch eine Kontaktaufnahme bei noch offenen Fragen ist ganz unkompliziert über das Kontaktformular unter den Menüpunkt "Kontakt" möglich.