Reico Welpenfutter REICO Welpenfutter: Qualität, Inhaltsstoffe, Fütterung

© Duangjan Marie Kliem Hundefutter Vital
Überangebot, fehlende Beratung, keine Erfahrung: Das richtige Futter für einen Welpen zu finden, ist gar nicht so einfach. Ob das REICO Welpenfutter eine gute Wahl ist, klärt dieser Artikel.

Welpen richtig füttern: oft eine Herausforderung

Zurück zur Natur...
Duangjan Marie Kliem Hundefutter Vital
Die Deutschen lieben Hunde. Gerade im letzten Jahr haben viele Vierbeiner ein neues Zuhause gefunden. Die Deutschen kauften im Jahr 2020 etwa 20 Prozent mehr Hunde als in den Vorjahren, wie der Verband für das deutsche Hundewesen (VDH) berichtet. Welpen sind dabei besonders beliebt, etwa Labrador Retriever, Golden Retriever oder ein kleiner Cavalier King Charles Spaniel. Laut dem VDH sind diese Hunderassen in Deutschland besonders begehrt.

Doch ganz gleich welche Rasse: Wer sich für einen Welpen entscheidet, hat viel Verantwortung. Die richtige Fütterung ist dabei ein wichtiger Bestandteil seiner Versorgung. Und essenziell für die weitere Entwicklung eines Welpen. Denn Hunde im Wachstum benötigen sehr viel Energie. Nur dann können sie spielen, toben, herumtollen - und wachsen.

Das richtige Futter für einen Welpen zu finden ist gerade für unerfahrene Besitzer oft eine Herausforderung. Die Regale der Tierhandlungen sind voll. Es gibt Nassfutter, Trockenfutter, Futter für spezielle Rassen, Größen oder Altersgruppen. Hinzu kommt das Internet mit einer schier unendlichen Auswahl an verschiedenen Produkten und Marken. Die dringend benötigte Beratung kommt dabei oft zu kurz, weiß Familie Kliem, Vertriebspartner von Reico & Partner Vertriebs GmbH.

Achtung: Auch extra getestetes Welpenfutter sollten Besitzer kritisch unter die Lupe nehmen. Denn oft wird nur untersucht, wie häufig gewisse Vitamine und Mineralien im Futter vorkommen. Doch woher diese Rohstoffe kommen, wird in vielen Futtertests nicht berücksichtigt. Die Folge? Überwiegend chemisch zusammengesetzte Futtermittel erhalten so teilweise die Testnote "sehr gut".

Zum Thema

REICO: Welpenfutter mit Nährstoffgleichgewicht

Die richtige Ernährung für Welpen
Duangjan Marie Kliem Hundefutter Vital
Das REICO Welpenfutter enthält alle relevanten Nährstoffe, die ein junger Welpe zum Heranwachsen braucht: Das Alleinfutter REICO-Welpenfutter MaxiDog "Junior" kombiniert natürliche Fette, Kohlenhydrate, Vitamine und Proteine. Die ausgewogenen Inhaltsstoffe fördern ein gesundes Wachstum und ermöglichen dem Welpen ein aktives Leben - auch im Erwachsenenalter.

Sämtliche REICO-Produkte verzichten dabei auf Zucker oder chemische Zusätze. Das ist ein wichtiger Qualitätsfaktor bei der Auswahl eines geeigneten Welpenfutters.

Wichtig: Welpen benötigen viel Energie - etwa doppelt so viel wie ausgewachsene Hunde der gleichen Gewichtsklasse. Denn durch das Wachstum, Toben und Spielen ist ihr Grundumsatz im ersten Jahr viel höher. Eine Portion am Tag ist zu wenig. Bis zu viermal täglich sollten Welpenbesitzer ihren Liebling füttern. Die Entscheidung für ein hochwertiges und artgerechtes Welpenfutter ebnet dem Hund dabei den Weg in ein gesundes und langes Leben.

Brauchen Hundewelpen Ergänzungsfuttermittel?

Jetzt Neukunde werden
Duangjan Marie Kliem Hundefutter Vital
Ergänzungsfutter für Welpen können eine sinnvolle Unterstützung im Rahmen der Welpenernährung sein, erklärt Familie Kliem. Für alle Hunderassen geeignet ist beispielsweise das Ergänzungsfuttermittel Aufbau-Vital von REICO. Die Inhaltsstoffe bestehen aus einer speziellen REICO-Algenmischung, Futterkeksen und Bierhefe. Diese Mischung stärkt besonders die Gelenke und Knochen eines Welpen.

Hinweis: Produziert die Hundemutter nicht genügend Milch für alle ihre Welpen, empfiehlt sich die Zufütterung von gesonderten Ergänzungsfuttermitteln: Mit MaxiDog "Schonkost" von REICO in Kombination mit der kräftigenden "mEATzie" Katzenmilch von REICO können Welpenbesitzer einer möglichen Unterernährung ihrer Welpen in den ersten Monaten vorbeugen.