Rentenversicherung selbstständige Rentenversicherung für Selbstständige: So haben sie mehr Geld im Alter

© Tappe Consulting
Eine gute Rentenversicherung ist essenziell für eine sorgenfreie Zukunft. Doch viele Selbstständige investieren in schlechte Verträge, die ihnen finanziell eher schaden als nützen. Worauf sollten sie beim Abschluss einer Rentenversicherung für Selbstständige achten?

Die Rentenversicherung für Selbstständige

Man kann kaum früh genug damit beginnen, sich um eine gute Altersvorsorge zu kümmern. Das gilt auch und insbesondere für Selbstständige, deren Einkommensverhältnisse ohnehin oft instabiler sind als die von Festangestellten. Deshalb ist es für selbstständige Unternehmer, aber auch für alle anderen Arbeitnehmer grundsätzlich sinnvoll, zusätzlich zur gesetzlichen Rentenversicherung weitere Maßnahmen zu ergreifen, um im Alter ausreichend abgesichert zu sein.

Doch nicht selten entpuppt sich der Gang zum Finanzberater als wenig hilfreich. Im Gegenteil: Viele Menschen geraten an unseriöse Anbieter, die ihnen schlechte Verträge verkaufen. Das hat zur Folge, dass sie zwar laufend Geld investieren, beim Renteneintritt aber trotzdem kaum über die Runden kommen, weil ihnen bei gleichbleibenden Ausgaben eine weit geringere Summe zur Verfügung steht. Ein sorgenfreies Leben ist auf diese Weise kaum möglich.

Zum Thema

Nicht jeder Vertrag zum Vermögensaufbau ist effizient - doch es gibt Alternativen

David Tappe hat schon zu Beginn seiner beruflichen Karriere erkannt, wie weitreichend die Folgen von ineffizienten Produkten zum Vermögensaufbau sein können. Als Kaufmann für Versicherungen und Finanzen musste er seinen Kundinnen und Kunden zunächst selbst Verträge von geringer Qualität und Nachhaltigkeit anbieten, wusste aber schon bald, dass seine Aufgabe eher darin bestehen würde, betrügerischen Tendenzen in der Finanzbranche aktiv entgegenzuwirken. Kurzerhand gründete er die TAPPE CONSULTING AG, mit der er Selbstständige und Nicht-Selbstständige in allen Fragen rund um die Themen Rentenversicherung und Altersvorsorge berät - und sie vor Fallen bewahrt.

Drei bis fünf Verträge schließen Menschen im Durchschnitt ab, um im Alter ein gutes finanzielles Polster zu haben. Viele sind berechtigterweise skeptisch, ob ihre Vorgehensweise tatsächlich sinnvoll ist. Aus diesem Grund hat Tappe eigene Systeme zum Vermögensaufbau entwickelt, der lange Recherchen vorausgegangen sind, damit sie seinen Kundinnen und Kunden den erwünschten Erfolg bringen. Der freie Honorarberater hat die unterschiedlichsten Geldanlagen unter die Lupe genommen, um herauszufinden, welche davon wirklich für finanzielle Sicherheit sorgen. Auf dieser Basis überprüft Tappe auch die bereits abgeschlossenen Verträge seiner Kundschaft und erstellt ein finanzmathematisches Gutachten, das eine exakte Analyse darüber liefert, wo die Rendite verloren geht oder es anderweitige Schwachstellen gibt. Im Anschluss zeigt Tappe lukrativere Alternativen auf, mit denen Selbstständige ihre Rente versechsfachen können, ohne dafür mehr Kapital einsetzen zu müssen, als sie meistens schon sowieso sparen.

Wie man mit weltweitem Anlegen mehr Rendite erwirtschaftet

Vor allem ein Modell hat sich dabei als besonders gewinnbringend erwiesen: das Konzept des weltweiten Anlegens. Durch seine Tätigkeiten auf dem Aktienmarkt hat Tappe die Erkenntnis gewonnen, dass es sich kaum lohnt, in einzelne Aktien zu investieren. Deshalb setzt er mit seiner Vermögensberatung direkt auf den gesamten Weltmarkt. Das funktioniert so: Über mehrere Fonds können seine Kundinnen und Kunden aus allen Aktien schöpfen, die weltweit gekauft werden können - und profitieren damit von der Rendite sämtlicher Unternehmen auf der Erde. Dadurch verringert sich das Risiko einer Fehlkalkulation um ein Vielfaches, während die Rendite um sieben bis zehn Prozent steigt.

Wer genau wissen will, was es mit weltweitem Anlegen auf sich hat, kann sich dazu von Tappe beraten lassen. Er und sein Team legen Wert auf Transparenz und nehmen sich die Zeit, die es braucht, um ihre Konzepte verständlich zu machen - denn ihr Ziel ist es, für jedes Anliegen eine individuelle Lösung zu finden, die im Idealfall dazu führt, dass sich die Betreffenden nach ihrer Pensionierung keine Sorgen mehr machen müssen.

Die TAPPE CONSULTING AG ermittelt genau, wie viel Geld in welchem Zeitraum angelegt werden muss, damit den Menschen, die ihren Rat einholen, im Alter der Betrag zur Verfügung steht, der ihnen eine unbeschwerte Zukunft ermöglicht.