Social Media Agentur gründen Mit der Nick Geringer GmbH erfolgreich eine eigene Social-Media-Agentur gründen

© Nick Geringer GmbH
Der Start in eine erfolgreiche Selbstständigkeit ist sicher aufregend. Er sollte sich wie der erste Schritt in ein neues, besseres Leben anfühlen. Bisher gibt es kaum einen klaren und erprobten Fahrplan aus der Praxis mit individueller Betreuung, der auch für Personen ohne Vorerfahrung zu bewältigen ist. Genau da setzt die Nick Geringer GmbH an und unterstützt Privatpersonen dabei, eine eigene Social-Media-Agentur zu gründen.

Social Media bieten attraktive Chancen

Nick Geringer GmbH
In der zunehmend digitalisierten Welt bilden das Internet generell und insbesondere Social Media einen Hauptbestandteil des Lebens und bestimmen einen großen Teil der Wirtschaft.

Der Bereich Social Media wächst exponentiell und steckt gerade erst in den Kinderschuhen. Die Anzahl der heutigen Social-Media-Nutzer übertrifft die globale Gesamtbevölkerungszahl von 1971. Laut Prognosen wird es im Jahr 2030 über fünf Milliarden monatliche Nutzer geben. Auf der anderen Seite: Von den 3,47 Millionen kleinen und mittelständischen Unternehmen in Deutschland (wie Bars, Restaurants, Fitnessstudios usw.) nutzen nur neun Prozent Google-Werbung und nur ein Prozent Facebook-Werbung, um neue Kunden zu gewinnen. Aus dieser Diskrepanz folgen reihenweise Geschäftspleiten und Räumungsverkäufe. Kunden bleiben oft aus, weil sie lieber online entspannt von zu Hause einkaufen.

Daher sind die Überlebensregeln für diese Unternehmen eigentlich simpel: Nur wer es schafft, online konstant neue Kunden zu gewinnen, wird wirtschaftlich überleben - der Rest geht unter.

Das weiß auch das Team hinter der Nick Geringer GmbH: Ihr bestehendes Marketing-Fachwissen geben Eric Steigner, Patrick Windolph und Nick Geringer seit 2017 weiter. Mit ihrer Methode kann jeder - selbst ohne Vorerfahrung, Ausbildung oder Studium - betroffenen Unternehmen bei der Online-Neukundengewinnung helfen. Eine eigene Social-Media-Agentur zu gründen, kann sich also als seriöses und langfristiges Online-Geschäft herausstellen.

Zum Thema

Der Start in die erfolgreiche Selbstständigkeit war nie einfacher – das versprechen Nick Geringer, Patrick Windolph und Eric Steigner

Nick Geringer GmbH
In der "Social Media Agentur Academy", dem Ausbildungsprogramm der Nick Geringer GmbH, werden Anfänger und Quereinsteiger zu zertifizierten Agenturinhabern ausgebildet und dabei individuell begleitet. Jedem, der den nötigen Willen und etwas Startkapital mitbringt, wird so ermöglicht, eine eigene Social-Media-Agentur zu gründen und mit diesem selbstständigen Business geografisch frei zu arbeiten.

"Für mich damals war es am wichtigsten, nicht an einen Ort gebunden zu sein. Seit 2017 bereisen wir die Welt und arbeiten dort, wo es uns gefällt. An dieser Freiheit arbeiten wir auch mit unseren Teilnehmern" - so erklärt Nick Geringer den klaren roten Faden.

Zum Aufbau des Ausbildungsprogramms sagt Eric Steigner, Mitgründer und Marketing-Experte:

"Unser Programm ist in acht Wochen unterteilt. Wir starten immer komplett bei null: der Gründung. Danach entwickeln wir gemeinsam mit unseren Teilnehmern ein auf dem Markt gefragtes Angebot, vermitteln ihnen das nötige Wissen und geben Eins-zu-eins-Leitfäden an die Hand, um selbstbewusst erste Kunden an Land zu ziehen. Unser klares Ziel: nach 30 Tagen den ersten Kunden. Dabei ist das Programm in zwei Teile aufgeteilt: bereits bestehende, hochwertige Videoinhalte, die wichtige Themen im Detail erklären, und zum anderen viermal die Woche Live-Betreuung in Video-Calls via Zoom, um maximale Erfolge zu garantieren. Wir lassen keinen alleine."

Mit der Nick Geringer GmbH und Eric Steigner, Nick Geringer und Patrick Windolph eine eigene, zertifizierte Social-Media-Agentur gründen

Nick Geringer GmbH
Das mag zunächst einfach daher gesagt klingen. Für die Kunden der Nick Geringer GmbH ist es aber Realität. So haben bereits mehr als 500 Personen die Ausbildung erfolgreich durchlaufen. In ihrem durchweg positiven Feedback berichten die Kunden von Abschlüssen und ersten Umsätzen, die zum Teil mehr als fünfstellig pro Monat ausfallen. Im ausbildungsinternen Netzwerk motivieren sich die Teilnehmer gegenseitig und schließen darüber hinaus langfristige Geschäftspartnerschaften.