Teambuilding Online Warum und wie Teambuilding (auch) online stattfinden sollte

© Pixabay
Zahlreiche Teams von Unternehmen arbeiten aktuell dezentral. Vielerorts wird zudem diskutiert, ob dieses Arbeitsmodell auch nach Ende der Corona-Pandemie bleiben soll. Schließlich bringt es zahlreiche Vorteile mit sich - aber auch einen zentralen Nachteil: Der Teamgedanke kommt zu kurz. Einige Menschen vermissen im Homeoffice den Austausch mit ihren Kollegen, das "Wir-Gefühl" schrumpft. Für Unternehmen ist es deshalb wichtiger denn je, das Teambuilding nicht zu vernachlässigen. Die Lösung ist ortsunabhängiges Teambuilding online.

Teambuilding über Standorte hinweg

Natürlich dient Arbeit auch dem Lebensunterhalt oder individuellen Zwecken wie der Selbstverwirklichung. Für die meisten Menschen ist die soziale Komponente aber mindestens ebenso wichtig. Sie genießen es, mit ihren Kollegen zu arbeiten oder gemeinsam die Pausen zu verbringen. Sie wollen ein Gefühl von Gemeinschaft haben und zusammen lachen oder sich gegenseitig unterstützen. Von einem guten Zusammenhalt im Team können daher alle nur profitieren: die Arbeitnehmer und die Arbeitgeber. Allerdings wird die Arbeitswelt in Zukunft immer dezentraler, sprich: Die Mitarbeiter befinden sich an unterschiedlichen Standorten und sehen sich nicht mehr oder seltener persönlich. Das bedeutet aber nicht, dass Teambuilding nicht trotzdem funktionieren kann. Dank moderner Technologien ist dieses nämlich auch über Standorte hinweg möglich - und wenn sie richtig umgesetzt wird, tut eine solche Online-Vernetzung dem gemeinsamen Erlebnis keinen Abbruch.

Zum Thema

Wie Teambuilding online funktionieren kann

Die Erfahrung der vergangenen Monate zeigt, dass der Erfolg von Teambuilding-Maßnahmen nicht von Standorten abhängt. Stattdessen kommt es auf die richtige Gestaltung an: Wichtig sei, dass jeder eingebunden wird und zu Wort kommt, so die Spezialisten von xpert teambuilding. Sie haben deshalb Module entwickelt, die einzelne Challenges enthalten. Diese wiederum werden in Kleingruppen absolviert, was den Austausch fördert. Nach Belieben können diese Challenges komplett "remote" durchgeführt werden, sprich: Jeder Teilnehmer und der Moderator befinden sich an einem eigenen Standort oder die Kleingruppen treffen sich an verschiedenen Standorten persönlich. In letzterem Fall findet nur die Vernetzung zwischen den Kleingruppen und dem Moderator online statt. Oder aber es befinden sich alle Gäste an demselben Ort und nur der Moderator wird virtuell zugeschaltet.

Online-Teambuilding-Events mit xpert teambuilding bieten also maximale Flexibilität und Gestaltungsfreiheit, selbst bei ungewohnten Rahmenbedingungen.

Innovativ und interaktiv: Das xpert teambuilding

Bei xpert teambuilding ist der Name Programm, denn die Experten haben jahrelange Erfahrung mit Online-Teambuilding und wissen, worauf es dabei ankommt. Bei ihrem Angebot legen sie deshalb Wert auf eine maßgeschneiderte Beratung, auf eine Live-Moderation inklusive technischem Support sowie auf einen hohen Grad an Individualisierung. Anders als bei anderen Anbietern finden alle Inhalte zudem in einer App statt, beispielsweise Challenges, Quizfragen, Fotos oder Videos. Währenddessen sind auf dem großen Bildschirm immer die Kollegen sichtbar. Das fördert die Kommunikation und den Spaß bei den interaktiven Inhalten. "Man muss aber nicht bei jedem Online-Event durchgehend vor dem Laptop sitzen: Es gibt auch Formate, da geht jeder Teilnehmer nach draußen, über Videocall immer vernetzt mit den Kollegen. Über GPS werden dann Informationen freigegeben, wenn die Teilnehmer gesuchte Orte finden", gibt xpert teambuilding einen Einblick in die zahlreichen Möglichkeiten, die das Teambuilding online heutzutage bietet. Langeweile kommt daher niemals auf.