Technische Übersetzungen Warum technische Übersetzungen präzise sein müssen

© Seair Media GmbH & CO KG
Die Weltmärkte verändern sich und rücken näher zusammen. Immer mehr Produkte und komplette Anlagen werden nicht nur über Landesgrenzen gehandelt, sondern über alle Kontinente. Doch das bedeutet auch, dass für oft hochkomplexe Maschinen Bedienungsanleitungen, Dokumentationen, Datenblätter oder Broschüren geschrieben werden müssen. Damit aber der Kunde beispielsweise in China mit den Informationen etwas anfangen kann, muss alles einwandfrei übersetzt werden. Gerade die technischen Übersetzungen sind dabei sehr kompliziert und erfordern Kompetenz und Fachwissen, damit die spezifischen Begriffe einwandfrei in die Zielsprache übersetzt werden können.

Produkte und Dienstleistungen internationalisieren

Der Bedarf an Produktionsanlagen und Maschinenbauprodukten wächst ständig, aber auch andere Industrieprodukte sind gefragt. Für die Übersetzer bedeutet dies, dass sie flexible Lösungen parat haben müssen, um den Anforderungen gerecht werden zu können. Dazu wird ein ganzer Baukasten an Sprachdienstleistungen benötigt, um die Produkte und Dienstleistungen zu internationalisieren. Klar ist, dass es bei den Übersetzungen nicht darum geht, einen Schönheitspreis zu gewinnen. Im Fokus steht gerade im Bereich Technik und Industrie die Genauigkeit, die nur mit entsprechender Fachkompetenz und dem dazugehörigen fachspezifischen Glossar erreicht wird.

Zum Thema

Technische Übersetzungen in 50 verschiedene Sprachen

Die mittelständisch geführte Enssner Zeitgeist Translation GmbH verfügt über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der technischen Übersetzungen. Allein 150 festangestellte Inhouse-Übersetzer sowie 16 strategische Übersetzungspartner stehen dem Kunden zur Verfügung. Enssner übersetzt seit mehr als 70 Jahren zuverlässig und präzise in 50 verschiedene Sprachen und ist seit 2018 Teil der t'works Gruppe. Doch das ist noch längst nicht alles, denn die Spezialisten übernehmen auf Wunsch auch das komplette Übersetzungsmanagement. Dazu gehören Fachübersetzungen, Transkreation, das Terminologie-Management, Softwarelokalisierung sowie Abstimmungsprozesse mit Proofreadern und Landesgesellschaften.

In Asien entstehen neue Märkte und neue Wettbewerber

Enssner liefert seinen Kunden perfekte technische Übersetzungen mit Zertifizierungen nach ISO 9001 und ISO 17100 und unterstützt sie zudem bei der Festlegung, Verwaltung und Pflege der firmen- und produktspezifischen Terminologie. Eine der Vorzeigebranchen Europas ist der Maschinen- und Anlagebau, der stark von der Digitalisierung betroffen ist. Gerade in Asien ergeben sich hier nicht nur neue Märkte, sondern auch neue Konkurrenten, sodass die Kunden spezielle Lösungen benötigen. Enssner übersetzt für viele Bereiche wie beispielsweise Antriebstechnik, Steuerungstechnik, Automation oder Maschinenbau. Das beginnt bei den technischen Dokumentationen und geht über die verschiedenen Anleitungen bis hin zu Wartungshandbüchern, aber auch Marketing-Unterlagen.