Therme mit Saunalandschaft Therme mit Saunalandschaft im Fichtelgebirge - Wellness auf höchstem Niveau erleben

© Saunagenuss auf über 7.000 qm Fläche mit neun Themensaunen und Schneekammer
Vor allem in der kalten Jahreszeit zieht es viele Menschen in die Sauna. Die Wärme sorgt für Entspannung, steigert das Wohlbefinden und fördert die Gesundheit. Ein besonders wohltuendes Erlebnis verspricht der Besuch einer Therme mit Saunalandschaft im idyllischen Fichtelgebirge.

Warum Saunieren so gesund ist

Das Siebenquell GesundZeitResort am Weißenstädter See
Der Wechsel zwischen heiß und kalt stärkt das Immunsystem und regt Stoffwechsel und Kreislauf an. Regelmäßige Besuche in der Sauna machen den Menschen somit widerstandsfähiger gegenüber Erkältungen und Viruserkrankungen. Durch das vermehrte Schwitzen werden zudem schädliche Stoffe ausgeschieden, die für eine Übersäuerung des Körpers verantwortlich sind. Durch die Hitze weiten sich die Blutgefäße, wodurch die Durchblutung der Haut verbessert wird. Die anschließende Abkühlung sorgt dafür, dass sich die Blutgefäße wieder verengen. Die Haut sieht durch dieses Gefäßtraining rosiger und jünger aus. Zusätzlich wird sie gereinigt.

Die großen Temperaturunterschiede zwischen der Saunakabine und der Außentemperatur verbessern auch die Atmung. Deshalb ist Saunieren insbesondere für Menschen mit Erkrankungen der Atemwege empfehlenswert. Darüber hinaus kann regelmäßiges Saunieren nachweislich den Blutdruck senken und sogar Migräneattacken vorbeugen. Nach dem Sport fördert ein Saunabesuch außerdem die Regeneration der Muskeln. Neben diesen gesundheitlichen Aspekten schätzen viele passionierte Saunagänger die tiefe Entspannung von Körper und Geist. Die Ruhephase nach jedem Saunagang hilft dabei, abzuschalten, und ermöglicht es Körper und Geist, sich zu regenerieren.

Zum Thema

Therme mit Saunalandschaft am Weißenstädter See bietet Entspannung von Kopf bis Fuß

Abschalten und genießen in der Therme des Siebenquell GesundZeitResort
Eine besonders schöne und große Saunalandschaft bietet das Siebenquell GesundZeitResort in Weißenstadt, das mitten im Naturschatz Fichtelgebirge liegt. Die Therme mit Saunalandschaft ist genau der richtige Ort, um die Seele baumeln zu lassen und sich von Kopf bis Fuß zu revitalisieren. Namensgebend war die Thermalwasserbohrung "Siebenquell". Aus einer Tiefe von über 1.900 Metern gelangt fluoridhaltiges Schwefelthermalwasser durch reines Granitgestein an die Oberfläche und wird in die über 1.000 Quadratmeter große Beckenlandschaft gespeist und für sieben verschiedene Heil- und Mineralienbäder verwendet.

Auch in der Saunawelt im GesundZeitResort befindet sich ein angenehm temperiertes Thermalbecken im Innen- und Außenbereich, das nach einem Saunagang zur Entspannung einlädt. Die Saunawelt bietet auf einer Fläche von über
6.800 Quadratmetern neun Themen- und Erlebnissaunen im Innen- und Außenbereich, die alle einen regionalen Bezug haben. So wird beispielsweise in der rund 80 Grad Celsius heißen Holzwerkstatt das Weißenstädter Traditionshandwerk des Schreiners in den Mittelpunkt gestellt, in der 90 Grad heißen Brauereisauna werden Aufgüsse mit originalem Weißenstädter Bier durchgeführt und die 80 Grad heiße Nußhardt-Stube ist ein Abbild der gleichnamigen Überdeckungshöhle auf dem dritthöchsten Berg im Fichtelgebirge. Angenehme Wärme in Verbindung mit hoher Luftfeuchtigkeit bietet das Granitdampfbad "Steinschleiferei". Zudem verfügt die Saunawelt über eine Infrarotkabine, in der die Wärme tief in die Haut eindringt, ohne den Kreislauf zu belasten.

Für Abkühlung sorgen ein Tauchbecken, verschiedene Duschhäuser sowie eine minus zehn Grad kalte Schneekammer. Danach können sich die Saunagäste in zwei mit Holz und Stroh eingerichteten Ruheräumen erholen. Das Saunabistro sowie das Steakhaus "RotRind" und die Panorama-Lounge "Kaminflackerei" sorgen für das leibliche Wohl der Gäste.

Die Geheimnisse und Traditionen der großen Badekulturen erkunden

Floating im Mineralienschwebebecken der GesundZeitReise
Ein weiteres Highlight der GesundZeitWelt ist die GesundZeitReise. Hier können Gäste verschiedene heilmedizinische Hochkulturen entdecken - angefangen beim ägyptischen Sandbad über unterschiedliche Heilbäder der antiken Griechen bis hin zum römischen Dampfbad und dem Mineralienschwebebecken mit Mineralien aus dem Toten Meer, das eine weltweit einzigartige Kombination aus Unterwassermusik und den visuellen Sequenzen der 360-Grad-Kuppel-Fulldome-Projektion bietet.

Die GesundZeitWelt kann sowohl von Gästen des angrenzenden Hotels über den Bademantelgang als auch von Tagesbesuchern genutzt werden.

Damit aber noch nicht genug: Das Siebenquell bietet auch einen Beauty- und Spa-Bereich, in dem sich Gäste mit verschiedenen Massagen, Kosmetikanwendungen und Wohlfühlbädern verwöhnen lassen und die orientalische Badekunst mit Rasulbädern und Hamam-Behandlungen erleben können. Im 1.400 Quadratmeter großen Therapiebereich können sich Gäste verschiedenen medizinischen Anwendungen wie Physio- und Elektrotherapie unterziehen, an Präventionskursen teilnehmen oder eine persönliche Ernährungsberatung in Anspruch nehmen. Und wer sich beim Sport so richtig auspowern möchte, kann dies im mehr als 600 Quadratmeter großen Fitnessstudio mit Blick auf den Weißenstädter See tun - entweder individuell oder unter Anleitung persönlicher Coaches.