Torben Baumdick Torben Baumdick: Erfolg im E-Commerce ist auch ohne Vorkenntnisse möglich

© Torben Baumdick
Torben Baumdick ist der Geschäftsführer der BAUMDICK GmbH aus Oldenburg. Als E-Commerce-Berater verhilft er seinen Kunden durch den Aufbau eines profitablen Onlineshops zu finanzieller Sicherheit und Freiheit. Hier erfahren Interessierte, wie er dabei vorgeht, warum sich nahezu alle Produkte online verkaufen lassen und welche Fehler man im E-Commerce vermeiden sollte.
Torben Baumdick
Es ist der Traum vieler Menschen, sich durch einen Onlineshop ein lukratives Nebeneinkommen als zweites Standbein aufzubauen. Andere wollen sich durch ein erfolgreiches Business im E-Commerce finanzielle Freiheit sichern. Allerdings setzen nur wenige von ihnen dieses Vorhaben in die Tat um – zu groß ist die Angst davor, zu scheitern. Da sie meist nicht wissen, wo sie ansetzen sollen und welche Produkte sich gut verkaufen lassen, scheuen sie sich davor, den ersten Schritt zu machen. "Erfolg im Onlinehandel ist für jeden möglich. Man muss hierfür kein erfahrener Verkäufer sein und unzählige Bücher gelesen haben", erklärt Torben Baumdick von der BAUMDICK GmbH aus eigenen Erfahrungen.

"Mit unserer Hilfe, den Erfahrungen der BAUMDICK GmbH und ausreichend Motivation gelingt es problemlos, sich im E-Commerce zu etablieren – ganz ohne Vorkenntnisse", führt der Experte weiter aus. Torben Baumdick war selbst jahrelang als erfolgreicher Onlinehändler tätig, ehe er es sich mit der BAUMDICK GmbH zur Aufgabe machte, andere Menschen beim Aufbau ihres Shops zu unterstützen. Er setzt dabei auf ein ganzheitliches Konzept, das alle Aspekte von der Planung über die Unternehmensgründung bis hin zur Wahl des richtigen Steuerberaters berücksichtigt. Auf diese Weise gelingt es ihm, auf die individuellen Bedürfnisse und Ansprüche seiner Kunden einzugehen und sie auf dieser Grundlage zum Erfolg zu führen.

Zum Thema

"Das Kochbuch des E-Commerce": Schritt für Schritt zum Erfolg

Torben Baumdick
Torben Baumdick weiß aus eigenen Erfahrungen, dass es für den Erfolg eines Onlineshops unerlässlich ist, alle Aspekte zu berücksichtigen. Aus diesem Grund greift der Experte seinen Kunden bei allen notwendigen Schritten unter die Arme. So unterstützt er sie beispielsweise bei der Suche nach den richtigen Produkten und der Festlegung ihrer Zielgruppe. Ferner hilft er angehenden Onlinehändlern bei bürokratischen Angelegenheiten wie der Gründung ihres Unternehmens.

In seiner umfassenden Beratung legt Torben Baumdick zudem großen Wert darauf, seinen Kunden Schritt für Schritt alle Fähigkeiten beizubringen, die notwendig sind, um eigenverantwortlich ein erfolgreiches Business zu führen. Sein Konzept wurde daher bereits als das "Kochbuch für den E-Commerce" bezeichnet. So sind dank seiner Hilfe und den gesammelten Erfahrungen bei BAUMDICK auch absolute Neulinge dazu in der Lage, einen profitablen Onlineshop aufzubauen.

Nahezu alle Produkte lassen sich verkaufen

"Da uns viel daran liegt, dass unsere Kunden Lust auf ihr Business haben, können sie sich ihre Branche frei aussuchen. Wir unterstützen sie dann bei der Auswahl passender Produkte", erklärt Torben Baumdick. Der E-Commerce-Berater weiß, dass sich grundsätzlich alle Produkte verkaufen lassen. Wichtig ist nur, dass sie den angepeilten Kunden einen Mehrwert bieten.

Um bei der Zusammenstellung des Angebots eine fundierte Entscheidungsgrundlage sicherzustellen, analysiert der Experte zunächst die entsprechenden Märkte. Dabei filtert er heraus, welche Produkte besonders beliebt und profitabel sind. Aus ihnen wählt er in Abstimmung mit seinen Kunden Artikel aus, die hochwertig sind und sich zum Aufbau einer Unternehmermarke eignen.

Erfahrungen der BAUMDICK GmbH: Typische Fehler vermeiden

BAUMDICK GmbH
"Es ist ein fataler Fehler, zu denken, man müsse zunächst eigene Produkte oder ein vollständiges Sortiment produzieren, bevor man mit dem Aufbau eines Onlineshops beginnen könne", sagt Torben Baumdick. Angehende Onlinehändler sollten sich demnach zunächst intensiv mit ihrer Zielgruppe und deren Bedürfnissen auseinandersetzen, bevor sie ihr Kapital in die Produktentwicklung investieren.

Viele Unternehmer scheitern laut dem E-Commerce-Experten daran, dass sie ihre Prioritäten falsch setzen. Er rät daher davon ab, sich ausschließlich auf das eigene Angebot zu fokussieren. Vielmehr empfiehlt es sich für angehende Shopbetreiber, ihr Geld vorwiegend in Marketing und Branding zu investieren. Um den für die Umsetzung eigener Ideen nötigen Cashflow zu generieren, sollten sie zudem anfangs Produkte von anderen Zwischenhändlern verkaufen.