HOME
Anzeige
Traumatische Erlebnisse verarbeiten

Psychische Belastungen im Beruf? Eine spezielle Therapie unterstützt Menschen dabei, traumatische Erlebnisse zu verarbeiten

Frank W., 29 Jahre alt, ist seit Jahren für die Freiwillige Feuerwehr im Einsatz. Obwohl er schon viele belastende Situationen erlebt hat, hing ihm ein Einsatz aus dem letzten Sommer lange nach: Aus dem Schlaf herausgerissen wurde seine Einheit zu einem Unfall in der Ferienrückreisewelle gerufen. Eine Familie war verunglückt. Die Bilder der verletzten Kinder gingen ihm nicht mehr aus dem Kopf und führten zu zunehmenden Schlafstörungen. Die Wahrung von professioneller Distanz gelang Frank nicht. Später erkannte er, dass er damit nicht alleine ist. Eine eigens für die Behandlung solcher Unbewusster Schuldgefühle entwickelte Therapie unterstützt bei der schwierigen Aufgabe, traumatische Erlebnisse zu verarbeiten.

Gesundheit & Sport

Wenn menschliches Leid zum Berufsalltag gehört

Spätestens seit den Diskussionen rund um das Thema Burnout sind die Folgen seelischer Belastungen am Arbeitsplatz im allgemeinen Bewusstsein angekommen. Besonders betroffen sind Berufsstände, bei denen der Umgang mit menschlichem Leid einen wesentlichen Teil der Arbeit darstellt. Dazu zählen unter anderem Ärzte, Rettungsassistenten, Polizisten, Feuerwehrleute, Ersthelfer, Krankenschwestern, Pfleger oder auch Jugendamtsmitarbeiter. Die Konfrontation mit dem Leid anderer ist für sie nicht zuletzt deshalb eine Herausforderung, weil Menschen mitfühlende und soziale Wesen sind. Sie fühlen sich verantwortlich, wenn sie Zeuge dieses Leides werden und empfinden eine instinktive Pflicht, es zu beenden. Da dies nicht immer möglich ist, können sich ganz unbewusst Schuldgefühle entwickeln. Der Umgang mit Unbewusster Schuld, die auf keine Verfehlung zurückgeführt werden kann, ist schwierig, da sie sich rational kaum fassen lässt. Auch kann Unbewusste Schuld über Jahre und sogar Jahrzehnte im Verborgenen bleiben und schließlich in negativen Lebensmustern sowie psychischen und körperlichen Beschwerden münden.

Was den Umgang mit Unbewusster Schuld so schwierig macht

Die Schwierigkeit für Betroffene beginnt bereits bei der Diagnose. Bisher wird nicht erkannt, dass Unbewusste Schuld die Ursache von verschiedensten Beschwerden sein kann. Was Unbewusste Schuld zudem so gefährlich macht, sind die durch sie hervorgerufenen anhaltenden belastenden Gefühle und besonders die durch sie verursachten destruktiven Verhaltensmuster, die sich häufig als eine Art negativer Ausgleich zeigen. Typisch sind völlig unbewusste Muster wie: "Ich muss immer und jedem helfen" oder "Solange es den anderen nicht gut geht, darf es mir auch nicht gut gehen." Da diese Mechanismen ganz unterbewusst aktiviert werden, ist es für die Betroffenen ausgesprochen schwierig, sie zu durchbrechen.

Wie lassen sich berufsbedingte traumatische Erlebnisse verarbeiten?

Unbewusste Schuld ist ein universelles Phänomen, das besonders häufig in sozialen, helfenden Berufen auftritt.
Es ist wichtig, dass gerade diese Menschen beim Umgang mit ihrer besonderen beruflichen Belastung Hilfe und Unterstützung erhalten.

Eine solche Unterstützung bietet ihnen der Heilpraktiker Ulrich Kohler mit der von ihm entwickelten LösUS®-Technik und auch der LösUS®-Therapie. Diese Behandlungsmethoden sind das Ergebnis einer langjährigen Auseinandersetzung mit dem Thema Unbewusste Schuld und zahlreicher Erfahrungen aus seiner Praxis. Die Therapie zielt darauf ab, die Hintergründe zahlreicher Beschwerden und negativer Lebensmuster zu identifizieren, sie greifbar zu machen und die verknüpften Belastungen zu lösen. In dreizehn Jahren Praxiserfahrung mit der Unbewussten Schuld hat sich gezeigt, dass innerhalb von zwei bis vier Sitzungen enorme Fortschritte erzielt werden konnten.

Ulrich Kohler gibt auf Wunsch zweitägige "Selbsthilfe-Workshops" für Unternehmen, Organisationen und Einrichtungen, um deren Mitarbeiter vor Ort zu schulen. Sie erlernen, mit den belastenden Situationen des Arbeitsalltags konstruktiv und lösend umzugehen.Weiteres lässt sich in seinem Buch "LÖSE DICH von Unbewusster Schuld" erfahren.

 
stern distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seite.