Trinkgläser desinfizieren Trinkgläser sicher und schnell desinfizieren

© Fotolia
Desinfektion wird immer wichtiger, denn überall lauern gefährliche Viren, die die Gesundheit gefährden können. Gerade die Corona-Pandemie zeigt deutlich, dass es notwendig ist, Essbesteck, Getränkedosen oder Trinkgläser vor der Benutzung zu desinfizieren. Da nun endlich wieder die Biergärten und Restaurants geöffnet sind, ist erst recht höchste Vorsicht geboten. Die heimtückische und unsichtbare Gefahr, die von Viren und Keimen ausgeht, bleibt bestehen. Darum ist es von großem Vorteil, ein kleines Helferlein für den täglichen Alltag immer griffbereit in der Tasche zu haben, um sich zu schützen.

Trinkgläser desinfizieren - wirkungsvoller Schutz für unterwegs

Wirkungsvoller Infektionsschutz für unterwegs
Eine wirkungsvolle Desinfektion für unterwegs als möglichen Schutz vor Corona und anderen Viren bietet der kleine Stick "Glaselli". Einfach die Kappe aufschrauben, den Stick so lange schütteln, bis sich die Spitze dunkelblau färbt, und dann ist er einsatzbereit. Der Applikator wird auf dem Glasrand aufgesetzt und dann ein- bis zweimal über den gesamten Rand gefahren. Nach 30 Sekunden verflüchtigt sich das Liquid und man kann unbeschwert und sicher sein Getränk genießen oder nach der Reinigung des Bestecks sein Essen einnehmen.

Zum Thema

Stick zum Desinfizieren als Werbeträger nutzen

Trinkgläser desinfizieren mit Glaselli
Der Stick Glaselli vom Unternehmen Multistick GmbH wurde 2015 entwickelt und bietet 60 bis 80 Anwendungen pro Stick, dazu gibt es je Packung Nachfüll-Liquids, so dass weit über 200 Anwendungen pro Stick möglich sind. Die Wirksamkeit des Liquids wurde in Deutschland von einem akkreditierten Testlabor geprüft und bestätigt. Dabei ging es um die Wirksamkeit gegenüber dem Murinem-Norovirus und behüllten Viren (zum Beispiel Grippe, Herpes, Influenza usw.) nach den Prüf-Leitlinien der DVV (Deutsche Vereinigung zur Bekämpfung) sowie des RKI (Robert-Koch Institut). Er bietet nicht nur möglichen Schutz vor Corona, sondern auch vor Herpes-Simplex, Erkältungsviren, pathogenen Keimen und anderen aktuellen Viren. Die Liquids sind dabei aus pflanzlich biologischem Anbau und die Basis besteht aus 70 Prozent rein pflanzlichem Alkohol. Für Unternehmen eignet sich der Glaselli zudem als hervorragender Werbeträger, denn er ist sehr innovativ und trendy. Zudem verbindet sich die Werbebotschaft mit dem guten Gefühl, sich zu schützen.

Der "Glaselli DUO"

Stick zum Desinfizieren
Derzeit wird an einer weiteren Innovation zur Desinfektion gearbeitet, denn als Weltneuheit soll der "Glaselli DUO" mit zusätzlichen Sprühkopf auf der einen Seite und einem Schwamm auf der anderen Seite auf den Markt kommen. Dann können Hände, Einkaufswagen und mehr besonders schnell desinfiziert werden. Glaselli ist im Übrigen rezeptfrei erhältlich, biologisch abbaubar und mindestens 24 Monate haltbar.