Virtuelle Firmenevents Virtuelle Firmenevents: So lassen sich Teammeetings und Networking ortunabhängig gestalten

© Austin Distel on Unsplash
Virtuelle Meetings gibt es nicht erst seit Corona. Die Digitalisierung schreitet voran und macht ortsunabhängiges und flexibles Arbeiten möglich. Virtuelle Firmenevents sind deshalb wichtig, um den Zusammenhalt im Team zu stärken; sie fördern zudem die Motivation.

Virtuelles Teambuilding für mehr Effizienz

Durch die Digitalisierung und weitere Entwicklungen arbeiten viele Teams heutzutage dezentral. Nicht nur die Arbeit im Homeoffice hat in den letzten Jahren einen höheren Stellenwert bekommen. Auch Geschäftsreisen fallen häufig aus Kosten- oder Umweltgründen aus. Die Gefahr: Jeder kocht sein eigenes Süppchen. Für Unternehmen besteht die Herausforderung deshalb darin, aus den einzelnen Teammitgliedern ein erfolgreiches Team zu machen. Teambuilding muss neu gedacht und standortübergreifend ermöglicht werden. Denn Teams, die sich zusammengehörig fühlen und sich mit den Kollegen und dem Unternehmen identifizieren, sind motivierter, arbeiten effizienter und erzielen bessere Ergebnisse.

Eine Möglichkeit, Teambuilding an die modernen Gegebenheiten anzupassen, sind virtuelle Firmenevents.

Zum Thema

Flexible Formate für virtuelle Teamevents

Bei virtuellen Events geht es darum, trotz des digitalen Formats ein Wir-Gefühl zu kreieren. Die Erfahrung zeigt, dass das möglich ist: Dem gemeinsamen Erlebnis tut es keinen Abbruch, wenn man "nur" online vernetzt ist und nicht persönlich zusammenkommt. Dafür muss das Event aber entsprechend gestaltet sein.

xpert teambuilding hat sich dieser Herausforderung gestellt und bietet virtuelle Firmenevents an, die jeden Teilnehmer aktiv einbinden und zu Wort kommen lassen. Darüber hinaus gibt es Challenges, die in Kleingruppen durchgeführt werden - auch hier ist der Austausch immer gut möglich. Von einem Online-Quiz oder Krimi- und Escape-Games über kreative Online-Events bis hin zu digitalen Outdoor-Events und weihnachtlichen Events ist alles möglich. Die Online-Events von xpert werden dabei immer von einem Live-Moderator betreut und von einem technischen Support begleitet.

Unternehmen können die Events außerdem flexibel an die eigenen Bedürfnisse anpassen: Komplett "remote" ist genauso möglich wie die Durchführung hybrider Events, bei denen beispielsweise die virtuelle Vernetzung von Kleingruppen untereinander stattfindet oder ein einige Teilnehmer online zugeschaltet werden. Genauso können auch alle Teilnehmer an einem Ort sein und nur der Moderator virtuell zugeschaltet werden.

xpert teambuilding: "Wir bringen Teams zusammen"

xpert bringt seit 14 Jahren Teams standortübergreifend zusammen. Das Unternehmen führt jährlich 1000 Events durch und überzeugt mehr als 25.000 Kunden. Jeder Kunde bekommt dabei eine umfassende Beratung mit Blick auf das Ziel des Events und individuelle Lösungen.

Was xpert von anderen Anbietern unterscheidet, ist die Durchführung der Events via App. Alle Challenges, Quizfragen, Fotos oder Videos sind in der mehrfach prämierten App enthalten - gleichzeitig sieht man die ganze Zeit die anderen Event-Teilnehmer. So lässt sich die Kommunikation jederzeit gut gestalten. Darüber hinaus sind die Inhalte interaktiv: Die Teilnehmer müssen selbst Fotos und Videos machen, zudem gibt es zum Beispiel Multiple-Choice- oder offene Fragen.

Das Angebot von xpert zeichnet sich auch durch einen hohen Grad an Individualisierung aus: xpert entwickelt für seine Kunden auch eigene Escape Games oder integrierte individuelle Fragen im Quiz. Online-Event heißt bei xpert auch nicht, dass man durchgehend vor dem Laptop sitzen muss: Bei einigen Formaten gehen die Teilnehmer raus und bleiben über Videocall miteinander vernetzt - dann müssen beispielsweise bestimmte Orte gefunden werden.

Ein beliebter Anlass für virtuelle Firmenevents sind die Weihnachtsfeiern - als Trend unter den Unternehmen zeichnen sich hier kreative Events, weihnachtliche Krimis oder Quiz-Shows ab.