Vollnarkose Aschaffenburg Zahnbehandlung unter Vollnarkose oder Dämmerschlaf: In Aschaffenburg beraten Experten

© Gemeinschaftspraxis Prof. Dres. Kreusser, Hechler & Kollegen
Viele Patienten haben großen Respekt, manche sogar Angst vor einer Behandlung beim Zahnarzt. Das gilt vor allem dann, wenn der Besuch nicht nur der Prophylaxe dient, sondern ein operativer Eingriff erforderlich ist. Heute muss sich beim Zahnarzt niemand mehr mit Ängsten quälen. Dank Dämmerschlaf oder Vollnarkose können sich in Aschaffenburg auch Angstpatienten entspannen.

Die Zahnmedizin bietet immer mehr Möglichkeiten

Quietschende Bohrer, drückende Brücken - die Zahnmedizin, an die sich ältere Jahrgänge noch erinnern, gibt es heute so nicht mehr. Dank innovativer, moderner Methoden stehen die Chancen auf einen langjährigen Zahnerhalt gut. Wer dennoch einen Zahn verliert, kann diesen durch einen festen, dritten Zahn ersetzen lassen. Dritte Zähne, die den eigenen in Funktion und Optik in nichts nachstehen? Die Implantologie macht es möglich. Der auf im Kiefer verankerten Implantaten sitzende Zahnersatz gilt heute als beste Lösung für Zahnlücken oder sogar ganz zahnlose Kiefer. Für das Setzen der Implantate ist ein operativer Eingriff erforderlich, der ambulant und unter lokaler Betäubung durchgeführt werden kann. Alternativ kann auch eine Behandlung in Dämmerschlaf oder Vollnarkose stattfinden.

Zum Thema

Zahnbehandlung unter Dämmerschlaf oder Vollnarkose? In Aschaffenburg beraten Experten

Viele Patienten empfinden den Zahnarztbesuch als unangenehm. Die Angst vor dem Zahnarzt ist weitverbreitet und sollte gegenüber dem Praxisteam offen thematisiert werden. Moderne Praxen sind auf Patienten mit Ängsten eingestellt und gehen empathisch mit der Situation um. Gerade bei einem Eingriff, bei dem ärztliches Fingerspitzengefühl gefragt ist, ist es für Patient und Behandler von Vorteil, wenn sich der Patient für eine Narkose entscheidet, die über die lokale Betäubung hinausgeht. Der Dämmerschlaf - die sogenannte Analgosedierung - ist eine Möglichkeit, die Behandlung tiefenentspannt durchzuführen.

Praxisklinik "F19" in Aschaffenburg: Vollnarkose auf Wunsch

Einer Behandlung unter Vollnarkose geht eine umfassende Beratung voraus. Außerdem sind einige Voruntersuchungen nötig. Das Ziel ist in jedem Fall, die richtige Narkoselösung für jeden Patienten auszuwählen, um sowohl die medizinischen als auch die persönlichen Bedürfnisse abzudecken. Auch wenn eigentlich ein Dämmerschlaf für kleinere Eingriffe ausreichend ist, kommt deshalb bei Angstpatienten unter Umständen die Vollnarkose zum Einsatz.