HOME
Anzeige
Wirtschaftsstrafrecht Köln

Fachanwalt für Straf- und Steuerrecht aus Köln unterstützt präventiv und im Krisenfall

Bei einem akut drohenden Ermittlungs- oder Strafverfahren im Wirtschaftsstrafrecht sollte sofort juristische Hilfe in Anspruch genommen werden. Eine Kanzlei für Wirtschafts- und Steuerstrafrecht in Köln gilt deutschlandweit als eine der renommiertesten und besten Anlaufstellen für die strafrechtliche Beratung und Verteidigung von Unternehmen und Privatpersonen im Wirtschafts- und Steuerstrafrecht.

Recht & Steuern

Verschärfung des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts

Einhergehend mit der Digitalisierung und den dadurch entstandenen neuen Ermittlungs- und Auswertungsmöglichkeiten können die Ermittlungsbehörden wesentlich einfacher und detaillierter Einblicke in die wirtschaftlichen und steuerlichen Verhältnisse erhalten. Dies gilt insbesondere für die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) bzw. die Behörden des Zolls. Hier hat der Gesetzgeber die Ermittlungsbefugnisse beispielsweise im Hinblick auf illegale Beschäftigung und Schwarzarbeit massiv verschärft. Darüber hinaus hat der Gesetzgeber das Vermögensstrafrecht massiv verschärft. Vermögensstrafverfahren sind allgegenwärtig. Bereits der tägliche Blick in regionale und überregionale Zeitungen belegt das ganze Spektrum der Vorwürfe u.a. von Betrug, über Geldwäsche bis zu Untreue. Die Staatsanwaltschaften und Gerichte haben sich auf die Verfolgung dieser Delikte spezialisiert. Bundesweit sind Schwerpunktstaatsanwaltschaften gebildet und Wirtschaftsstrafkammern bei den Landgerichten eingerichtet worden. Der Verteidiger sollte daher mindestens genauso spezialisiert sein. Gefragt ist eine individuelle persönliche Betreuung durch einen ausgewiesenen Fachmann.

Aber nicht nur der persönlich Beschuldigte bedarf einer kompetenten Betreuung. Auch die betroffenen Unternehmen sehen sich immer mehr Zwängen ausgesetzt und geraten stärker unter Druck. Rechtsanwalt Dirk Petri von verte|rechtsanwälte und die weiteren dort tätigen Kolleginnen und Kollegen bieten daher neben der Individualverteidigung eine umfassende Beratung betroffener Unternehmen an. Gefragt sind Risikoeinschätzungen und Strategien zur Risikovermeidung im Vorfeld, Schulungen für den Notfall einer Durchsuchung, Koordination der Verteidigung in laufenden Verfahren, Abwehr von Nachteilen für das Unternehmen, professionelle Kontaktpflege mit Ermittlungsbehörden, Versicherungen und Presse u.v.m.

In wirtschafts- und steuerstrafrechtlichen Verfahren muss frühzeitig ein versierter Verteidiger hinzugezogen werden

Die Zahl der wirtschafts- und steuerstrafrechtlichen Ermittlungsverfahren hat in den letzten Jahren massiv zugenommen. Die Auseinandersetzungen mit den Strafverfolgungsbehörden werden immer intensiver und langwieriger. Mit dem kommenden Verbandssanktionengesetz ("VerSanG") zur Bekämpfung der Unternehmenskriminalität wird es zulasten von Unternehmen als auch deren individuell Verantwortlichen ein Mehr an Ermittlungsverfahren geben.

Hier ist es entscheidend, sich an einen im Wirtschafts- und Steuerrecht erfahrenen Rechtsanwalt zu wenden. Denn ein Strafverfahren ist lang und komplex. Kompetente Strafverteidigung setzt Wissen und Feingefühl in jeder Phase voraus. Die beste Verteidigung ist die Vermeidung eines Ermittlungsverfahrens; hier helfen rechtlich fundierter Rat und Gutachten im Vorfeld. Läuft ein unvermeidliches Verfahren, gilt es häufig, das vorzeitige "Aus" des Betroffenen zu verhindern - was einen Kampf z. B. gegen Arreste, Haftbefehle, Durchsuchungen ebenso bedeutet wie gegen vorschnelle Meinungsbildungen bei Staatsanwaltschaft und Öffentlichkeit. In der Arena einer Hauptverhandlung sind die Qualitäten der blitzschnellen Entscheidung, der einfühlsamen Zeugenbefragung und der rhetorischen Überzeugungskraft erforderlich. Quält das Urteil, kann ein virtuoser Umgang mit der Vielzahl von Rechtsbehelfen dem Mandanten als letzte Rettung helfen. Effektive Unterstützung und Rechtsschutz erhalten Unternehmen ebenso wie individuell Beschuldigte von Rechtsanwalt Dirk Petri von verte|rechtsanwälte in Köln.

Zum Wirtschaftsstrafrecht in Köln beraten lassen

Rechtsanwalt Dirk Petri und die Rechtsanwälte der Kanzlei verte|rechtsanwälte in Köln weisen im Wirtschafts- und Steuerstrafrecht weitreichende Fachkompetenzen auf. Dank der fundierten Beurteilung materiell-strafrechtlicher Aspekte und des strafprozessualen Know-hows werden Mandanten aus ganz Deutschland lösungsorientiert beraten und bei Bedarf auch kurzfristig vor Gericht verteidigt.

Die Kanzlei verte|rechtsanwälte ist bundesweit tätig und Full-Service-orientiert, so dass mit einem Netzwerk von Kollegen, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern sowie Insolvenzberatern kooperiert und zusammengearbeitet wird.

Die Kanzlei verte|rechtsanwälte mit Sitz in Köln ist bundesweit und darüber hinaus auch international im Wirtschafts- und Steuerstrafrecht tätig. Rechtsanwalt Dirk Petri ist dabei sowohl für Unternehmen als auch für Einzelpersonen der richtige Ansprechpartner, wenn es rund um die Fragen des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts geht.

Die Kanzlei verte|rechtsanwälte ist JUVE-Kanzlei des Jahres 2018 für Wirtschafts- und Steuerstrafrecht. Daneben ist die Kanzlei auch FOCUS "TOP-Wirtschaftskanzlei" und ebenso auch Handelsblatt "TOP-Kanzlei" jeweils im Wirtschaftsstrafrecht 2019. "FOCUS Spezial" listet Rechtsanwalt Dirk Petri auch persönlich unter den Top-Anwälten im Bereich Strafrecht für das Jahr 2019. Diese Auszeichnungen belegen, dass die Kanzlei zu den besten und renommiertesten Sozietäten auf diesem Gebiet bundesweit gehört. Rechtsanwalt Dirk Petri hat sich seit seiner Zulassung zum Rechtsanwalt im Jahr 2002 die Fachanwaltstitel im Straf- und Steuerrecht durch die Vielzahl von Verfahren, welche er begleitet hat, erarbeitet. Unternehmen und Privatpersonen auf der Suche nach Hilfe rund um das Steuer- und Steuerstrafrecht werden von ihm in allen Belangen zuverlässig und engagiert vertreten. Persönlich steht Rechtsanwalt Dirk Petri in dringenden Fällen auch unter +49 (0) 171/9030973 zur Verfügung.

 
stern distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seite.